Leben & Wohnen

Aktuelles Gladbeck

Titel
Ehemaliges Möbelhaus wird abgerissen!
Bild

Einleitung
Gute Nachricht für Butendorf: Das ehemalige Möbelhaus Tacke wird in Kürze abgerissen.
Haupttext

Schon Ende des Jahres soll das seit 1999 leerstehende Gebäude der Vergangenheit angehören. Der neue Eigentümer der Fläche, die Mülheimer MCS Projekt und Beteiligungs GmbH hat heute gegenüber der Stadt mitgeteilt, dass der Abriss voraussichtlich im Juli 2019 beginnen wird. Die Arbeiten sollen bis Dezember 2019 beendet sein. Zurzeit finden auf dem Gelände bereits vorbereitende Arbeiten statt, insbesondere muss das ehemalige Möbelhaus entrümpelt werden. Nach Abriss der Gebäude auf der Ostseite des Bramsfeldes wird der Parkplatz auf der Westseite beseitigt. Anschließend wird die gesamte, insgesamt rund 25.000m2 große Fläche baureif gemacht.
Auf beiden Seiten soll Wohnbebauung entstehen. Während auf der Ostseite, wie schon berichtet, Mehrfamilienhäuser entstehen können (hierfür liegen die Baugenehmigungen bereits seit längerem vor), sind auf der Westseite Einfamilienhäuser geplant. Hierzu ist allerdings ein Bebauungsplan notwendig, für den es bisher nur allererste Vorüberlegungen gibt.
Die Firma MCS wird die Flächen nicht selbst bebauen. Geplant ist, die baureifen Flächen zu verkaufen. Hierzu wurde u.a. die Volksbank Immobilien als ein regional tätiger Vertriebspartner gewonnen.
Seitens der Stadt wird diese Entwicklung sehr begrüßt: „Damit verschwindet ein weiterer Schandfleck im Gladbecker Stadtbild, unter dem insbesondere die Bürgerinnen und Bürger in Butendorf lange gelitten haben,“ so Bürgermeister Ulrich Roland. „Wenn die Ruine des Möbelhauses endlich beseitigt wurde, kann eine Wohnbauentwicklung, die dort sehr wünschenswert ist, viel leichter durchgeführt werden!“
Stadt Gladbeck ▪ Bürgermeisterbüro ▪ Referat für Wirtschaftsförderung und Kommunikation Willy-Brandt-Platz 2 ▪ 45964 Gladbeck
Tel. 02043 / 99-2383 ▪ Fax 02043 / 99-1010 ▪ Internet www.gladbeck.de ▪ E-Mail: info@stadt-gladbeck.de

Beginndatum
15.05.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht