Evaluation des Projekts Familienfreundliche Stadtmitte

Für das Projekt Stadtmitte erhält die Stadt Gladbeck seit 2011 Mittel der Städtebauförderung und hat so durch die Unterstützung von Bund und Land sowie mit städtischen Eigenmitteln eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen finanzieren können.

Mit der Evaluierung der Projekte soll untersucht werden, welche Wirkungen die mit öffentlichen Mitteln umgesetzten Projekte in den Kommunen haben und wie erfolgreich sie sind.

Dazu werden neben der Erfassung von statistischen Daten auch Befragungen in Gladbeck durchgeführt. Es werden Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie Akteurinnen und Akteuren aus den wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen, schulischen und kirchlichen Bereichen und aus der Stadtverwaltung geführt. Die Befragungen orientieren sich an den konkreten Maßnahmen, die in Gladbeck realisiert werden.

Bürger*innenbefragung

Seit 2017 wird in jährlichen Abständen eine Befragung von Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt. Dazu sind die Interviewer des Quartiersmanagements in der Regel zwei bis drei Wochen vor den Sommerferien in der Fußgängerzone präsent und führen die Befragungen anhand von Fragebögen mit Interessierten durch. Die Teilnahme an der Befragung ist auch online möglich. Auf die Befragungsaktion wird über die örtliche Presse hingewiesen.

Bis zum 09. Oktober 2020 haben Sie nun wieder die Möglichkeit an der Befragung teilzunehmen. Wir freuen uns, wenn Sie sich 10 Minuten Zeit nehmen und die Fragen beantworten.
Hier gelangen Sie zur Bürger*innenbefragung 2020.
Weiterleitung zu http://www.open-werkstadt.de/projekte/gladbeck/


Ihre Meinung ist der Stadt Gladbeck wichtig und wir freuen uns schon auf Ihre Beteiligung!


Titelbild zur Evaluation


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht