MobilitätsWerkStadt 2025


Die Stadt Gladbeck hat sich erfolgreich auf die Wettbewerbsförderung der „MobilitätsWerkStadt 2025“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beworben, aufgrund welchem die Stadt Gladbeck für ein Jahr eine Personalstelle zur Förderung der Mobilitätswende finanziert bekommt. In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern sollen Mobilitätsprojekte identifiziert und Ziele für die zukünftige Mobilität in Gladbeck formuliert werden. Zusätzlich wird das Modellprojekt der Stadt Gladbeck von der Universität Duisburg-Essen wissenschaftlich begleitet. Alternative Logistikkonzepte oder Angebote für mehr Sicherheit im Verkehr sind nur einige Beispiele aus welchen Bereichen neue Projekte entwickelt werden sollen.


Für Rückfragen oder einen weiteren Austausch steht Ihnen Hr. Fabian Schneider von der kommunalen Koordinierungsstelle Mobilität gerne zur Verfügung.


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht