Kommunales Energiemanagement


Das kommunale Energiemanagement bezeichnet verschiedene Tätigkeiten und Initiativen, um den Energieverbrauch in kommunalen Gebäuden und innerhalb einer Kommune zu senken.


Für die städtischen Gebäude in Gladbeck gibt es bereits seit 1978 ein solches Energiemanagement. Prävention, Energiecontrolling, Nutzung erneuerbarer Energien und energetische Sanierungen haben in den letzten 41 Jahren zu Einsparungen im Bereich der Heizenergie von fast 60 Prozent und zu einer Senkung des CO2-Ausstoßes um fast 64 Prozent geführt. Zudem werden die städtischen Gebäude bereits seit vielen Jahren zu 100 Prozent mit Öko-Strom versorgt, wozu auch die Bürger-Photovoltaik-Anlagen auf den kommunalen Dächern beitragen.


2014 wurde dieses jahrzehntelanges Engagement beim bundesweiten Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz“ ausgezeichnet. Auch das Programm "Gute Schule 2020“ nutzt die Stadt Gladbeck, um energiesparende Maßnahmen an den Schulen weiter umzusetzen.


Weitere Informationen erhalten Sie im jährlichen Energiebericht der Stadt Gladbeck. Die drei letzten Berichte können Sie bei Interesse folgend einsehen bzw. herunterladen.


Info-Material:

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht