Klimafreundliche Mobilität


Im Verkehrssektor spielt vor allem das individuelle Mobilitätsverhalten der Gladbecker Bürger/innen eine wesentliche Rolle: Eine möglichst häufige Nicht-Nutzung des (eigenen) Autos und im Gegenzug häufige Nutzung des Fahrrads oder des ÖPNVs sowie die Bildung von Fahrgemeinschaften stellen wirksame Klimaschutzaktivitäten dar, die jeder selber unternehmen kann.


Informationen zu Alltags- und regionalen Radwegeverbindungen finden Sie bei Bedarf beispielsweise auf den Seiten des Regionalverbands Ruhr oder des Radroutenplaners NRW. Bei der Gründung oder Findung von Fahrgemeinschaften ist Ihnen das Pendlerportal behilflich. Und wollen Sie als Alternative mal den Bus oder die Bahn nutzen, finden Sie auf der Seite des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) alle wesentlichen Informationen zu Abfahrzeiten, dem Streckennetz, Tarifen und ähnlichem.

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Link: Jetzt Wahlhelfer*in für die Kommunalwahl werden!

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht