Klimaschutzmanagement


Im Januar 2012 wurde zur Umsetzung des "Integrierten Klimaschutzkonzeptes“ eine Stelle im Klimaschutzmanagement geschaffen. Diese Stelle wurde im Jahr 2014 um zwei Jahre bis Ende 2016 verlängert, seitdem ist die Stelle fest im Stellenplan verankert. Gladbeck war eine der ersten Städte in NRW, die diese Funktion im Stellenplan verankert hat.

Die Klimaschutzmanagerin fungiert als zentrale Ansprechpartnerin für Fragen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung, als Multiplikatorin für den Jugendrat und in regionalen Netzwerken sowie als Schnittstelle zur Förderung des schonenden Umgangs mit Ressourcen (Energieeinsparung/Energieeffizienz) und zur Verwendung von erneuerbaren Energien. Eine enge Vernetzung zur Stadtentwicklung sowie zu den städtischen Stellen der "blauen und grünen Infrastruktur“ und zum Projekt Innovation City gehört zu den Kernaufgaben der Stelle.

Ansprechpartnerin:

Klimaschutzmanagerin Katrin Knur
katrin.knur@stadt-gladbeck.de
Telefon 02043-99 2303

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht