Zeigt ein Ortseingangsschild zur InnovationCity rollout-Stadt Gladbeck

InnovationCity roll out in Gladbeck


Gleich mit zwei Quartieren (Rentfort-Nord und Stadtmitte) ist die Stadt Gladbeck am Roll Out des InnovationCity Prozesses beteiligt. Am 2. Mai 2016 gab Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in Oberhausen die ausgewählten Stadtquartiere bekannt, für die jeweils ein Konzept zum klimagerechten Stadtumbau nach dem Vorbild der Modellstadt Bottrop erstellt werden sollte. Darunter auch Gladbeck! Der InnovationCity Prozess verfolgt das Ziel, den CO2 Ausstoß in den Quartieren spürbar zu senken und dabei mit einem integrierten und ganzheitlichen Ansatz auch die Wohnqualität zu steigern. Die Stadt Gladbeck will die Sanierungsrate in beiden Projektgebieten steigern und so den Energieverbrauch und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen nach und nach signifikant zu senken.

Im Rahmen des Projektes führte die Umweltabteilung bereits zudem verschiedene Informationsveranstaltungen für Bügerinnen und Bürger zu den Themen energetische Gebäudesanierung, Vorgartengestaltung, Photovoltaik sowie einen Pflanzentauschmarkt durch. Weitere Veranstaltungen wie z.B. zur Dach- und Fassadenbegrünung, zu Lastenrädern oder einem Heizungstausch sind in Planung.

Ansprechpartner:

Sanierungsmanagerin Sophia Sprang
sophia.sprang@stadt-gladbeck.de
Telefon: 02043-99 2351

Sanierungsmanager Jörg Piontek-Möller
joerg.piontek-moeller@stadt-gladbeck.de
Telefon: 02043-99 2308

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum InnovationCity-Projekt:
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht