Fahrbahndeckensanierung

Diepenbrockstraße

2. Bauabschnitt

Zwischen der Mosaikschule und Horster Straße wird ebenfalls die Decke saniert. Dazu wird die alte Straßendecke abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt.

 
Die Fa. Stolte beginnt mit den Arbeiten am Montag, den 22.10.2018. Als erstes wird die alte Deckschicht abgefräst und kleinere Arbeiten, wie die Sanierung von Straßeneinläufen und Kanaldeckeln durchgeführt. Die Asphaltarbeiten werden voraussichtlich in der 44. KW durchgeführt.

 
Die Diepenbrockstraße wird in dem betroffenen Bereich gesperrt, der Anliegerverkehr kann während der vorbereitenden Arbeiten fahren. Während der vorbereitenden Arbeiten bleiben alle Einfahrten im Wesentlichen anfahrbar, bei Ausnahmen spricht sich der Polier mit den Betroffenen ab.

 
Im Bauabschnitt wird ein uneingeschränktes Halteverbot ausgeschildert.

 
Während der Asphaltarbeiten, die ca. einen Tag dauern, ist die Diepenbrockstraße komplett gesperrt. Ein Befahren der Straße ist dann auch in Ausnahmefällen nicht möglich.

 

Wen kann ich bei Fragen und Problemen ansprechen?

Ingenieuramt der Stadt Gladbeck                       Firma Stolte

Frau Rengers                                                    Herr Böhme
02043-99-2049                                                02041-79 08 38

Die Firma Stolte und das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck bedanken sich für Ihr Verständnis.



Logo




Stand 14.06.2018:

Fertiger

Die Fahrbahndecke der Diepenbrockstraße zw. Steinstraße und Moltkesiedlung wurde gestern hergestellt.
Somit ist d
ie Diepenbrockstraße wieder für den Verkehr freigegeben.

Der Abschnitt Diepenbrockstraße zw. Steinstraße und Horster Straße wird in den Ferien saniert.


  Nachher

In der Diepenbrockstraße soll zwischen Horster Straße und Moltkesiedlung die Fahrbahndecke saniert werden. Dazu wird die alte Straßendecke abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt.

 

Die Fa. Stolte beginnt im ersten Bauabschnitt mit den Arbeiten am Montag, den 04.06.2018. Der erste Bauabschnitt befindet sich zwischen Moltkesiedlung und Steinstraße. Als erstes wird die alte Deckschicht abgefräst und kleinere Arbeiten, wie die Sanierung von Straßeneinläufen und Kanaldeckeln durchgeführt. Die Asphaltarbeiten werden dann später durchgeführt.

 

Die Diepenbrockstraße wird in dem betroffenen Bereich gesperrt, der Anliegerverkehr kann während der vorbereitenden Arbeiten fahren. Während der vorbereitenden Arbeiten bleiben alle Einfahrten im Wesentlichen anfahrbar, bei Ausnahmen spricht sich der Polier mit den Betroffenen ab.

 

Im Bauabschnitt wird ein uneingeschränktes Halteverbot ausgeschildert.

 

Vor den Asphaltarbeiten erhalten Sie eine gesonderte Mitteilung



Wen kann ich bei Fragen und Problemen ansprechen?

Ingenieuramt der Stadt Gladbeck                           Firma Stolte

Herr Bauckmeier                                                 Herr Herden

02043-99-23 11                                                 02041-79 08 38

Die Firma Stolte und das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck bedanken sich für Ihr Verständnis.


 
                                        Logo

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht