Muldenregulierung

Wohngebiet
Berliner Straße/Uechtmannstraße


Bagger Wappen Helm

 


aktueller Stand der Baumaßnahme

02.06.2021

 

Zur Gewährleistung des schadlosen Abflusses von Niederschlagswasser,

werden ab Montag, den 07.06.2021

die Entwässerungsmulden im Wohngebiet Berliner Str./Uechtmannstraße

neu profiliert. Hierzu werden im Mittel die obersten 10cm der Mulden abgetragen.

Im Anschluss erfolgt eine neue Raseneinsaat.

Betroffen von der Maßnahme sind die Straßen:

- Uechtmannstraße
- Albert-Einstein-Straße
- Max-Planck-Weg
- Marie-Curie-Weg
- angrenzende Geh- und Wanderwege

Die Arbeiten werden durch die Fa. Langenfurth Umwelt GmbH

in einzelnen Abschnitten durchgeführt.

Zum Einsatz kommen Bagger, LKW`s und Kleingeräte zum Ausheben

und Abtransport von überschüssigem Erdreich.

In Teilen kann es zu Einschränkungen für Fußgänger und Radfahrer kommen.

Die Arbeiten verursachen Staubentwicklungen.

Das Ingenieuramt ist bemüht die Beeinträchtigungen

auf ein Mindestmaß zu beschränken und hofft auf Ihr Verständnis.




ÜBERSICHT


Das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck

reguliert die Entwässerungsmulden im Wohngebiet Berliner Straße/Uechtmannstraße
 
 

Baubeginn:  Juni / 2021

Bauende:    Sommer / 2021

 

Bei Nachfragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an das Ingenieuramt.

Herr Möbius, Tel: 02043 - 99 2176

 

Ansprechpartner vor Ort ist die Firma Langenfurth Umwelt GmbH,

Tel: 0281 - 94 82 37

 

Wir sind bemüht Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken,

und hoffen auf Ihr Verständnis.



 

Zuständige Dienststelle:

Ingenieuramt

Abt. Stadtentwässerung (StA 66/3) 

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht