Trennsystem Jovyplatz, 2.BA, Kortestraße Teil 2     Bagger Wappen Helm

 


aktueller Stand der Baumaßnahme

22.11.2019


Nach Fertigstellung des 1.Teilbereiches folgt nun ab der 48.KW

der Abschnitt Kortestraße zwischen Wittringer Straße und "In der Mark".

Auch hier wird der vorhandene Mischwasserkanal abgebrochen und

und durch je einen neuen Schmutz- und Regenwasserkanal ersetzt.

Anschließend erfolgt der Straßenausbau.

Die Kanalbauarbeiten beginnen im Kreuzungsbereich Wittringer Straße und

werden abschnittsweise Richtung Straße "In der Mark" fortgeführt.

Die Zufahrt von der Wittringer Straße in die Kortestraße wird

hierzu zunächst gesperrt. Die Kortestraße bleibt über die

Straßen In der Mark, Am Allhagen und Jovyplatz erreichbar.

Für Anlieger werden die Grundstückszufahrten mit

Einschränkungen aufrechterhalten.

Der Verkehr in der Wittringer Straße kann die Baustelle

mit Einschränkungen seitlich passieren.

Bitte beachten Sie auch die Anliegerinformation,

sowie die Information zur Änderung der Müllabfuhr (folgt).



Das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck baut einen neuen Regenwasserkanal und

erneuert den Schmutzwasserkanal in der Kortestraße zwischen der Wittringer Straße und "In der Mark".

Im Anschluss der Kanalbauarbeiten erfolgt der Straßenausbau.

  

Baubeginn:  November / 2019

Bauende:    Ende / 2020

 

Bei Nachfragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an das Ingenieuramt:

Frau Schön,        Tel: 02043 - 99 2173  - Kanalbau

Herr Schwarze,    Tel: 02043 - 99 2391  - Straßenbau



Ansprechpartner vor Ort ist die Fa. Fasselt GmbH & Co.KG

Herr Fasselt,   Tel: 02853 - 619 976 0

 

Wir sind bemüht Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken,

und hoffen auf Ihr Verständnis.



Zuständige Dienststelle:

StA 66, Ingenieuramt

 

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht