Eggebrechtstraße / Talstraße

aktueller Stand der Baumaßnahme

24.05.2024

 
!     !     !     A C H T U N G   T E I L S P E R R U N G     !     !     !  
 
 
Der Abwasserkanal in der Talstraße und in der Eggebrechtstraße ist sanierungsbedürftig und wird zum Trennsystem umgebaut.
Künftig wird Regen- und Schmutzwasser in zwei separaten Kanälen abgeleitet.
 
Die Kanäle werden in der Talstraße von der Kreuzung Tauschlagstraße bis in Höhe Haus-Nr. 1a / 4 gebaut.
Im weiteren Verlauf erfolgt der Bau der Kanäle in der Eggebrechtstraße von Talstraße bis "Am Dorffelde".
Die Fahrbahn wird abschnittsweise nach Verlegung der Entwässerungsanlagen ebenfalls saniert.
 
Aktuell:
Ab Montag, dem 27.05.2024, beginnt der Bau des Schmutz- und Regenwasserkanals in der Eggebrechtstraße von der Talstraße in Richtung "Am Dorffelde".
Im Zuge dessen werden auch die Hausanschlüsse in diesem Bauabschnitt teilweise neu verlegt.
In der Talstraße werden die restlichen Hausanschlüsse erneuert.
Die Asphaltarbeiten und die Gehwegepflasterung in der Talstraße stehen ab Mitte Juni an.
 
Sperrung:
 
Talstraße:
Die Talstraße bleibt ab den Häusern-Nr. 3b/6b in Richtung Höhenstraße aufgrund der noch aktuellen Bauarbeiten weiterhin gesperrt.
Anwohner der Häuser zwischen Tauschlagstraße und Haus-Nr. 3c/6c können die Einfahrten zu ihren Häusern erreichen.
Aufgrund des Baustellenverkehrs und der Sicherstellung eines Rettungsweges dürfen hier an beiden Straßenrändern keine KFZ geparkt werden.
 
Eggebrechtstraße:
Für den nächsten Bauabschnitt wird ab dem 27.05.2024 die Eggebrechtstraße ab Talstraße bis zu den Häusern Nr.4,4c/3a gesperrt.
Die Baustelle wandert anschließend abschnittsweise weiter bis zur Straße "Am Dorffelde".
 
Müllabfuhr:
In der Eggebrechtstraße wurde ein ca. 20 Meter langer Abschnitt direkt vor der Baustelle mit absolutem Halteverbot eingerichtet.
Dieser dient als Wendemöglichkeit für das Müllfahrzeug des ZBG.
Für die Anwohner:innen besteht der Vorteil dieser Lösung darin, dass Müllbehälter wie gewohnt vor dem eigenen Haus abgestellt werden können.
Wenn in dem Wendebereich dennoch geparkt wird, ist es dem ZBG nicht mehr möglich in die Eggebrechtstraße hinein zu fahren.
In diesem Fall müssten für die übrige Bauzeit Sammelstellen für Müllbehälter am Ende der Straße eingerichtet werden.
Baustellenbedingte Beeinträchtigungen sind grundsätzlich unvermeidbar.
Das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck und die ausführende Baufirma sind bestrebt, diese so gering wie möglich zu halten.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.
Die Baumaßnahme in der Tal- und Eggebrechtstraße dauert insgesamt ca. 24 Monate.
Ansprechpartnerin im Ingenieuramt ist Frau Schielke, Tel.: 02043-992515.  
 
Zukünftig erhalten Sie hier weitere, aktuelle Informationen zur Baumaßnahme.
 
 
DOWNLOADS
 
ANLIEGERINFORMATION
ÜBERSICHTSSKIZZE
VIDEO EINER KANALBAUSTELLE



       
 
Hausanschluss Regenwasser       Baugrube für Kanalleitung
       


Setzen eines Betonschachtunterteiles       Leitungen für die Wasserversorgung


Veranstaltungstipp
 
 Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Instagram
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht