Brücke Beethovenstraße

Ersatzneubau

Luftbild

Die historische Brücke Beethovenstraße in Zweckel über die Bahnstrecke Borken - Gelsenkirchen-Bismarck aus dem Jahr 1914 muss erneuert werden.

Querschnitt


Neubau

Ansicht Neubau

Die Beethovenstraße auf der neuen Brücke ist mit einer Breite von 12,65 m geplant, wobei sich die Fahrbahnbreite nicht verändert und die Gehwegbereiche mit den Bushaltestellen breiter ausgebaut werden.

Die Bahn hat geplant, zukünftig ihre Bahnsteige unter der Brücke hindurch zu verlängern. Dies wurde bei der Planung der neuen Brücke bereits berücksichtigt.


Bauabwicklung

1  Montage einer barrierefreien Behelfsbrücke für Fußgänger ( Fahrräder können geschoben werden ).

2 Versorgungsleitungen ( Gas, Strom, Wasser, Telefon, usw. ), die an der alten Brücke hängen werden zur Behelfsbrücke verlegt.

3 Abriss der alten Brücke, die Arbeiten werden auch nachts durchgeführt.

4 Bau der neuen Brücke ( auch hier wird Nachtarbeit stattfinden ).

5 Versorgungsleitungen zurück verlegen.

6 Rückbau der Behelfsbrücke.


Kosten

Für die Arbeiten werden Kosten in Höhe von 4,1 Millionen € veranschlagt.
Diese verteilen sich auf Stadt, Land, Deutsche Bahn und den VRR.


Bauzeit

Die Bauzeit wird auf 1,5 bis 2 Jahre angesetzt. Die einzelnen Arbeiten sind stark witterungsabhängig, z. B.

- Einbau der Abdichtung auf der Fahrbahntafel unter dem Asphalt (trockener Untergrund, mindestens 10°C für mehrere Tage erforderlich)
- Einbau Asphalt (trockener Untergrund, ideale Temperaturen über 10°C erforderlich)
- Betonieren Gehwege (Temperatur über 0°C, kein Regen) 


Die vorbereitenden Arbeiten haben Anfang 2018 begonnen.


Bautätigkeit im Umfeld

Auf der östlichen Seite der Brücke in der Beethovenstraße wird ein Stück (ca. 42 m) des Mischwasserkanals DN 300 erneuert.

Ein Teil der Böschungsfläche an der Haydnstraße wird während der Bauzeit als Lagerfläche hergerichtet. Nach Abschluss der Arbeiten an der Brücke wird die DB diese Fläche zu einer P+R Anlage ausbauen.


Während der Bauzeit:

Umleitung für den KFZ-Verkehr - über Feldhauser Straße/ Tunnel- und Arenbergstraße

Fußgänger und Radfahrer - eine Behelfsbrücke wird montiert

Nutzung des Bahnhofes - wird mit wenigen Einschränkungen erhalten bleiben

Anlieger und Geschäfte - bleiben grundsätzlich erreichbar



Aktueller Stand



                                          Logo


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht