Fahrbahnerneuerung Beisenstraße

Die Stadt Gladbeck beabsichtigt die Beisenstraße im Bereich zwischen Kreuzung Bottroper Straße und Einmündung Bohmertstraße auszubauen.

 

Nachdem die Kampfmittelerkundung bereits abgeschlossen ist, werden die Tiefbauarbeiten zum Umbau der Fahrbahn und der Nebenanlagen durchgeführt.

 

Die Fahrbahn und der Parkstreifen erhalten auf der gesamten Länge eine neue Asphaltdecke.

Die bestehende Querungshilfe auf Höhe der Agnesstraße wird barrierefrei umgebaut und entsprechend beleuchtet.

Auf Höhe des Geh-/ Radweges der zur Ringallee in Wittringen führt und im Bereich der abgebundenen Meerstraße werden zwei neue Querungshilfen entstehen. Ebenfalls barrierefrei und gut ausgeleuchtet.

Auf dem Gehweg werden die Baumscheiben der vorhandenen Bäume durch den Bau einer begehbaren, wassergebundenen Decke vergrößert. In den Bereichen wo größere Wurzeln in den Gehweg reichen, werden diese durch Wurzelbrücken angehoben und durch Anrampungen wieder angepasst.

Damit entsteht ein barrierefrei nutzbarer gemeinsamer Geh- und Radweg ohne Stolperkanten.

 

Geplanter Baubeginn ist

Montag, der 08.April 2019.

 

Die Arbeiten sollen, in Abhängigkeit von der Witterung, im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.

 

Mit Baubeginn wird eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Beisenstraße wird von der A 2 kommend nur in nördliche Richtung zu befahren sein.

Der aus dem Gewerbegebiet abfließende Verkehr wird umgeleitet.

Die Umleitungsstrecke wird ab Kreuzung Beisenstraße/ Bottroper Straße wie folgt eingerichtet:

 

Bottroper Str. Richtung Südwest, über Gladbecker Str. bis zur Kreuzung Industriestr.

Industriestr. weiterfahrend bis zur Kreuzung Industierstr./Scharnhölzstr.

In die Scharnhölzstr. Richtung Norden nach links zur  A2 einbiegen.

Auffahrt auf die A 2 in alle Richtungen (siehe Umleitungsplan).

 

Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird rechtzeitig aufgestellt.

 

Ansprechpartner beim Ingenieuramt ist Herr Hans-Theo Schwarze, Telefonnummer 99 - 2391, Email: hans-theo.schwarze@stadt-gladbeck.de.

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht