Hospiz

"Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können."
(Cicely Saunders, Gründerin des ersten modernen Hospizes in London 1967)

Der Hospiz-Verein Gladbeck

"Leben bis zuletzt - Sterben als Teil des Lebens" war das Motto der Woche für das Leben 1996 und der Anstoß, den Gedanken der Hospizbewegung im Gladbecker Raum aufzugreifen. Seit 1998 gibt es den Hospiz-Verein e.V. Gladbeck, eine ökumenische Initiative katholischer und evangelischer Christen in Gladbeck.
Der Verein mit seinem ambulanten Hospizdienst setzt sich aus christlicher Überzeugung für die Ermöglichung eines würdevollen Sterbens ein. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen, unabhängig von deren Glauben oder Herkunft, in stationären Einrichtungen und in ihrer häuslichen Umgebung.
Der Verein hat inzwischen über 50 aktive Mitglieder. Frauen und Männer unterschiedlicher Alters- und Berufsgruppen mit verschiedener Konfessionszugehörigkeit leisten ihren Dienst ehrenamtlich und unentgeltlich. Die Arbeit des Vereins finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in regelmäßigen Einführungs- und Fortbildungskursen für ihre verantwortungsvolle Aufgabe geschult und bei ihrer praktischen Tätigkeit unterstützt (Supervision). Denn die ganzheitliche Begleitung sterbender Menschen und ihrer Angehörigen konfrontiert diejenigen, die sich dieser Aufgabe widmen, auch immer wieder mit ihrer eigenen Lebensgeschichte, mit eigenen Abschiedserfahrungen sowie mit Glaubens- und Sinnfragen.

Die MitarbeiterInnen des ambulanten Hospizdienstes Gladbeck bieten Menschen in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörigen Zeit für das Zusammensein und Gespräche, Begleitung bei Spaziergängen und Arztbesuchen, Sitzwachen am Krankenbett, Beratung zum Thema "Patientenverfügung" und "Vorsorge-Vollmacht".*) Außerdem helfen sie mit bei der Suche nach einem Weg, die Schmerzen der Betroffenen erträglich werden zu lassen. Pflegerische Arbeiten und medizinische Maßnahmen werden vom ambulanten Hospizdienst nicht übernommen.

Weitere Infos

Ambulanter Hospizdienst / Hospiz-Büro / Hospiz-Verein
Horster Straße 8,
45964 Gladbeck
Tel.: 0 20 43 - 98 71 355
Handy: 01 51 - 25 64 43 77
Fax: 0 20 43 - 27 99 42

Homepage: www.hospiz-verein-gladbeck.de

*) Im Hospizbüro Gladbeck erhalten Sie ausführliche Informationsbroschüren zum Thema "Patientenverfügung und Vorsorge-Vollmacht".

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht