Kultur & Tourismus

Aktuelles Gladbeck

Titel
Kultur in Gladbeck - Frieda Braun in der Stadthalle
Bild
Frieda Braun - Foto: Britta Schuessling
Einleitung
Flink wie ein Wiesel, aufgeregt wie eine Henne, scheu wie ein Feldhase: Frieda Braun hat viele Gesichter.
Haupttext

Ihre Geschichten wimmeln von knarzigen Charakteren, die den Miss-Marple-Filmen mit Margret Rutherford entsprungen sein könnten.

Am Freitag, 20. September, 20 Uhr, stellt sie ihr Programm "Erst mal durchatmen" in der Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck, Friedrichstr. 53, vor.

Ihr Leben ist chaotisch? Sie streiten oft, schlafen schlecht? Hilfe naht: Frieda und ihre "Splittergruppe" entwickeln eigensinnige Grundsätze für mehr Struktur und Zufriedenheit im Alltag. Wenn "das Erdmännchen auf Ecstasy" mit unnachahmlicher Mimik die penible Mia, die scheue Thekla oder die forsche Brunhild mitsamt Ehemännern und Geliebten auf der Bühne lebendig werden lässt, geht dem Publikum das Herz auf. Und siehe da - über die oft nervigen Widerspenstigkeiten unseres Daseins können wir herzhaft lachen. Einen ganzen Abend lang. Deshalb: Erst mal durchatmen. Und dann: viel Spaß!

Frieda Braun ist regelmäßiger Gast in der "WDR Ladies-Night" und längst der Geheimtipp-Nische entwichen: Sie füllt große Hallen und zählt inzwischen wohl zu den erfolgreichsten Kabarettfiguren im Land.

Eintritt: € 23,-/€ 20,-/€19,- zzgl. Gebühren

Karten- und Infotelefon: 02043/99-2682

Kartenverkauf: Kasse der Mathias-Jakobs-Stadthalle und/oder online unter https://www.gladbeck.de/kulturveranstaltungen

Beginndatum
29.08.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht