Altes Rathaus

Das Bild zeigt das historische Rathaus

Am 6. Dezember 1910 wurde das Gladbecker Amtshaus, das heutige Rathaus eingeweiht.

Entworfen wurde das Gebäude von dem Kölner Architekten Otto Müller-Jena.

Das Rathaus wurde erst später um den Ost- und Westflügel sowie die Südseite erweitert.

45 Meter ragt der Turm mit Turmuhr in die Höhe. Neben der Turmuhr ist eine Figur zu erkennen, die den Turmwächter mit Horn und Laterne darstellt.

Damit wollten Architekt und Künstler daran erinnern, dass im Mittelalter die Städte von einem Türmer von der Turmstube aus bewacht wurden.

Geschaffen hat dieses Relief der Kölner Bildhauer Karl von Mehring.

Eindrucksvoll sind die bleiverglasten Fenster des Ratssaales. Diese stellen u. a. verschiedene Berufstände dar, die typisch für die Entwicklungsgeschichte der Stadt Gladbeck sind.

Dazu gehören z. B. die Berufe eines Maurers, eines Kaufmanns, eines Bauern und eines Bergmannes. Auch markante Gebäude aus dem Stadtbild finden sich dort wieder. Der Essener Glasmaler Wilhelm de Graaff schuf diese Fenster 1954.

Das Rathaus im Geodatenportal.

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Sven Drühl in der Neuen Galerie Gladbeck
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht