Termine

Veranstaltungskalender Gladbeck

Kategorie
Lesungen/Vorträge
Titel
VHS: Ralph Eberhard Brachthäuser: Mit Leidenschaft für unsere Stadt. Die Frauen und Männer des ersten Gladbecker Stadtrates
Inhalt

Der 2. März 1919 war für Gladbeck ein weiterer Schritt in das Zeitalter der Demokratie. Über 21.000 Wahlberechtigte waren aufgerufen, die neue Gemeindeverordnetenversammlung zu wählen, die sich ein halbes Jahr später Stadtverordnetenversammlung nennen durfte. Insgesamt 67 Frauen und Männer bekleideten im Laufe der fünfjährigen Wahlperiode die 48 Mandate des ersten Gladbecker Stadtrates.

Auch wenn die meisten dieser Frauen und Männer mittlerweile vergessen wurden, sind über die Hälfte ihrer Familiennamen bis heute in Gladbeck vertreten. Jüngste Forschungen beleuchten die damals handelnden Personen. Dabei wird vor allem ihr soziologischer Hintergrund in den Blick genommen, ihre Herkunft und Altersstruktur, ihre Konfession und ihr Familienstand, ihre Berufe und letztlich auch ihre Mobilität. Diese sind einzubinden in den historischen Kontext vor dem Hintergrund von Demobilisierung nach dem Ersten Weltkrieg und wirtschaftlicher Not, dem Spartakusaufstand und dem Terror der Roten Ruhrarmee sowie der Ruhrbesetzung durch französische und belgische Truppen.

Ralph Eberhard Brachthäuser wurde 1962 in Dortmund geboren, wuchs in Mülheim an der Ruhr auf, studierte von 1983 bis 1988 Philosophie und katholische Theologie mit dem Schwerpunkt Kirchengeschichte an der Ruhr-Universität Bochum und an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, bevor er 1990 zum Priester geweiht wurde. Anschließend wirkte er unter anderem von 1998 bis 2010 als Pfarrer von Heilig Kreuz in Gladbeck-Butendorf. Brachthäuser lebt in Gladbeck und ist Gründer der "Pfarrer Brachthäuser-Stiftung", die Wissenschaft und Forschung, Denkmalschutz und Denkmalpflege, Heimatpflege und Heimatkunde sowie Kunst und Kultur fördert. Er ist Verfasser historischer und kirchenhistorischer Aufsätze und Abhandlungen. Zum Thema der Veranstaltung hat er vor kurzem ein Buch veröffentlicht.

Die VHS führt diese Veranstaltung zusammen mit dem Verein für Orts- und Heimatkunde durch.

Ort
Haus der VHS
Adresse
Friedrichstraße 55, 45964 Gladbeck
Veranstaltungsdatum
am 17.09.2019
Zeiten

18.30 Uhr

Eintrittspreis
Entgeltfrei
Ansprechpartner

Veranstalter: VHS Gladbeck, Tel. 02043/992415



Hauptmenu