Termine

Veranstaltungskalender

Titel
Kleinkunsttheater HIRONIMUS
Inhalt

"Eine Show mit Köpfchen"

 

Hironimus bietet ein bunt gemischtes und abwechslungsreiches artistisches Comedytheaterprogramm mit Elementen aus Zauberei, Jonglage, Comedy, Hochrad- und Feuerakrobatik. Mit spitzbübischem Charme und augenzwinkerndem Witz findet er die richtige Mischung aus artistischem Können und lustiger Situationskomik. Zauberhafte Fußballartistik bietet Hironimus, wenn er in seiner Show einen Fußball auf seiner Stirn Seilchen springen lässt oder wenn er mit einem "Fußballprofi" aus dem Publikum um die Wette köpft. Ohne große Bühnenaufmachung und kindlich unbefangen präsentiert er Nummern, die die großäugigen Kleinen seit jeher begeisterten. Hironimus ist geschickt und fingerfertig und schafft es auch bei Maximal Konzentration witzig zu sein. So witzig, dass selbst die Erwachsenen loslachen müssen.

Veranstaltungsdatum
seit 13.08.2018 bis 13.08.2108
Zeiten

16 Uhr

Ort
Marktplatz Zweckel, Tunnelstraße
Eintrittspreis
Eintritt: frei
Titel
"Der kleine Prinz"
Inhalt

Kindertheater ab 8 Jahre

 

Nach der Buchvorlage von Antoine de Saint-Exupéry

 

Es war einmal ein kleiner Prinz. Der wohnte mit seiner schöne, einzigartigen Rose auf dem Asteroiden B 612.

Als es Probleme mit dieser Blume gab, war er sehr unglücklich und beschloss, auf Reisen zu gehen. Er brachte seinen kleinen Planeten in Ordnung und das Abenteuer begann. Dabei lernte er lauter sonderbare große Menschen kennen: einen König, einen Eitlen, einen Säufer, einen Geschäftsmann, einen Laternenanzünder und einen Geografen. Zuletzt besuchte er den Planeten Erde. Dort traf er eine Schlange, freundete sich mit einem philosophierenden Fuchs an und machte schließlich die Bekanntschaft eines Piloten, der in der Wüste abgestürzt war. Diesem erzählte er seine Geschichte: von seinem Planeten und seiner Rose, von seiner Reise, von seiner Freundschaft mit dem Fuchs... Auch auf der Erde gab es Rosen. Auch die Menschen auf der Erde waren ziemlich sonderbar. Der Pilot konnte sein Flugzeug schließlich reparieren und wieder nach Hause zurückkehren. Zuvor hatte er für seinen kleinen Freund noch ein Schaf für seinen Planeten gezeichnet.

Nun machte sich auch der kleine Prinz auf, seine Rose wiederzusehen.

 

Das "Theater der Dämmerung" spielt das Stück "Der kleine Prinz" als Licht- und Schattenspiel mit beweglichen Scherenschnittfiguren.

In sechs Szenen interagiert Theater-Chef Friedrich Raad - vor der Bühne - als König, Eitler, Säufer, Geschäftsmann, Laternenanzünder und Geograf mit der Figur des kleinen Prinzen, die hinter der Leinwand von einem zweiten Spieler geführt wird.

Veranstaltungsdatum
am 06.12.2018
Zeiten

16.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
VHS: Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer
Inhalt

ohne Altersbeschränkung

Regie: Dennis Gansel

Deutschland 2018,

110 Min.

Jim Knopf, sein Freund Lukas der Lokomotivführer und die Dampflok Emma ziehen von der kleinen Insel Lummerland hinaus in die Welt. Ihre Reise führt sie in das Reich des Kaisers von Mandala und auf die abenteuerliche Suche nach seiner entführten Tochter Li Si. Gemeinsam wagen sich die drei in die Stadt der Drachen, um die Prinzessin zu befreien und das geheimnisvolle Rätsel um Jims Herkunft zu lösen.

 

Veranstaltungsdatum
am 07.12.2018
Zeiten

16.00 Uhr

Ort
Stadtbücherei - Kommunales Kino
Titel
VHS: Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers
Inhalt

ab 16 Jahre

Regie: Guillermo del Toro

USA 2017

123 Min.

Circa 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika: Im versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung arbeitet die einsame Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben der Stille und Isolation. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken.
Ein mysteriöses Wesen (Doug Jones) wird dort in einem Tank gefangen gehalten. Elisa freundet sich mit der Kreatur an, und als ihre Gefühle allmählich immer intensiver werden, beschließt sie, den Amphibienmann aus den Händen der Regierung zu befreien …

Veranstaltungsdatum
am 07.12.2018
Zeiten

18.00 Uhr und 20.15 Uhr

Ort
Stadtbücherei - Kommunales Kino
Titel
"Chor- und Orchesterkonzert"
Inhalt

Weihnachtsoratorium

von Johann Sebastian BAch (1685-1750)

 

mit dem Städt. Musikverein Gladbeck e.V.

Sinfonieorchester Ruhr

Leitung: Zdenko Sojcic

Veranstaltungsdatum
am 08.12.2018
Zeiten

19 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Titel
"Virtuose Klaviermusik"
Inhalt

Forum Deutscher Musikhochschulen

 

mit der Hochschule für Musik Nürnberg

Veranstaltungsdatum
am 11.12.2018
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 € inkl. Gebühren
Titel
"Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie"
Inhalt

"Gleich knallt´s"

 

Was ist besser als ein Kabarettist? Ganz klar, zwei Kabarettisten! Im Fall von "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie!" ist es sogar ein Duo mit endlosem humoristischen Potenzial, denn: Wiebke Eymess und Friedolin Müller sind nicht nur auf der Bühne ein Paar.

Sie haben ihre eigene Form des Kabaretts gefunden. Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und führen eine "Smartphonie" auf. Ein Knaller folgt auf den anderen. Aber ganz leise.

Kurz vor dem Weltuntergang bringt das Komiker-Duo ein neues Programm auf die Bühne. Während die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an einem finalen Feuerwerk, das nur aus Zündschnüren besteht. Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten.

Das Duo wurde mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet (z.B. Scharfrichterbeil, Münchner Kaktus, Stuttgarter Besen) und trat u.a. die DIE ANSTALT (ZDF) auf. Die Münchner AZ nannte es ein Muss für Freunde der Kleinkunst.

Nach dem Bühnenprogramm "MitternachtSpaghetti" und "PARADIESSEITS" geht ihr einzigartiges Wort- und Sing-Duell nun mit "Gleich knallt´s" in die dritte Runde! Wieder ist das Private politisch und jeder Disput führt vom Hölzchen auf Stöckchen und zurück. Bis es knallt. Oder auch nicht.

"Wiebke Eymess und Friedolin Müller sind alles in einem. Sie sind beide fantastische Musiker, sie sind urkomische Komödianten und Situationskomiker, sie sind Sprachakrobaten, Vieldiskutierer und sie führen uns gemeinsam eine ganz wundervolle Parodie des jungen Akademiker-Paars von heute vor. Loriot im 21. Jahrhundert", so der Kritiker der Passauer Neuen Presse.

Veranstaltungsdatum
am 12.12.2018
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
VHS: The Happy Prince
Inhalt

ab 12 Jahre

Regie: Rupert Everett

USA 2018

106 Min.

War Oscar Wilde (Rupert Everett) wirklich einst der berühmteste Mann in London? Der Künstler, der von einer Gesellschaft gekreuzigt wurde, die ihn einst anhimmelte? Auf dem Sterbebett lässt er sein Leben Revue passieren, seine Erinnerungen versetzen ihn in andere Zeiten und an andere Orte: der gescheiterte Versuch, sich mit seiner jahrelang leidenden Ehefrau Constance (Emily Watson) zu versöhnen, die wieder aufflammende, fatale Liebesaffäre mit Lord Alfred Douglas (Colin Morgan) sowie die warmherzige Hingabe von Robbie Ross (Edwin Thomas), der vergeblich versuchte, Wilde vor sich selbst zu retten.

Veranstaltungsdatum
am 14.12.2018
Zeiten

18.00 Uhr und 20.00 Uhr

Ort
Stadtbücherei - Kommunales Kino
Titel
"Wechselspiel der Liebe"
Inhalt

Musical von Claus Beling mit der Musik von Richard Blackford

nach dem gleichnamigen Roman von Rosamunde Pilcher

Eine Produktion der Komödie im Bayerischen Hof

Mit: Angelika Milster, Laura Preiss, Viktoria Brams, Patrik Fichte und Rolf Kuhsiek

 

Eigentlich ist es ungeheuerlich, was Anthony da von der jungen Musiklehrerin Flora verlangt! Deren Leben hatte sich doch gestern erst komplett auf den Kopf gestellt, als sie sich plötzlich selbst gegenüber stand: Rose, ihre exzentrische Zwillingsschwester, die nach der Scheidung der Eltern als Baby bei der Mutter geblieben war, sieht ihr ähnlich wie ein Ei dem anderen.

Doch Rose ist gestern zu ihrem neuen Lover nach Griechenland abgeflogen und hat ihre Wohnung hier in London der Schwester überlassen, so dass Anthony, dem Ex-Verlobten von Rose, nichts anderes übrig bleibt, als Flora zu bitten, die Rolle ihrer Schwester einzunehmen. Mit der zusammen wollte er nämlich zu seiner schwer kranken Großmutter Tuppy nach Schottland fahren, um der alten Dame, die das Mädchen so gerne hat, noch einmal das glücklich verlobte Paar vorzuspielen.

Flora zögert kurz, dann schlägt sie ein. Doch kaum sind die beiden in Ardmore House angekommen, merkt Flora, dass über Roses letztem Aufenthalt hier ein dunkler Schatten liebt. Sie spürt, dass es äußerster Vorsicht bedarf, soll ihr Wechselspiel nicht auffliegen.

Ein schottisches Landhaus, eine große Familie, die düstere Geheimnisse hegt, ein dinstinguierter britischer Butler und ein Zwilling, der sich für seine Schwester ausgibt - Wechselspiel der Liebe ist Rosamunde Pilcher pur!

Doch das Musical setzt der Geschichte noch ein Sahnehäubchen auf: Große Emotionen, brenzlige Situationen und zärtliche Momente - für alles gibt es hier ein Lied, eine Melodie.

Und es gibt Angelika Milster, den Musical-Star - "keine Diva, aber eine von den ganz Großen" - wie der österreichische Kurier schrieb.

Veranstaltungsdatum
am 17.12.2018
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakob-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € / 21,- € / 19,- € zzgl. Gebühren
Titel
38. Turmblasen
Veranstaltungsdatum
am 23.12.2018
Zeiten

18 Uhr

Ort
Sparkassenturm / Willy-Brandt-Platz
Titel
Bibi Blocksberg
Inhalt

Kinder- und Familienmusical

Veranstaltungsdatum
am 06.01.2019
Zeiten

Beginn: 15.00 Uhr, Einlass ins Foyer: 14.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
24,50/21,50/18,00
Titel
"Ein Walzertraum"
Inhalt

Operette in 3 Akten von Oscar Straus

 

Inszenierung: Operettenbühne Wien - Prof. Heinz Hellberg

Musikalische Leitung: Laszlo Gyüker

 

Wie macht man aus einem ungewollt verheirateten Leutnant einen guten Ehemann? Man msus herausfinden, wohin es ihn insgeheim zieht. Und welcher Ort könnte in einer Straus-Operette wohl mehr Sehnsüchte wecken als das gute alte Wien mit seinen vertrauten Weisen und seinem echt wienerischen Charme?

Dem Walzertraum gebührt zweifellos ein Ehrenplatz im Schaffen von Oscar Straus. Ein Meisterwerk, berühmt durch den Zauber seiner Melodien und des besonderen Sentiments, das den Werken von Oscar Straus seine ganz typische Stimmungsnote verleiht. Das Geheimnis liegt in der richtigen Mischung aus Orginalität, Witz und meisterhaft musikalischer Erfindung, die für Oscar Straus so typisch ist. Und nachdem aus den Walzerträumen des widerspensitgen Gattens ein echter Liebestraum für beide Hauptakteure wird, steht auch dem glücklichen Happy End nichts mehr im Wege...

 

Heinz Hellberg bezauberte bereits auf zwei großen Tourneen sein Publikum mit seiner erfolgreichen Inszenierung dieses Werkes.

Veranstaltungsdatum
am 09.01.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
25,- € / 23,- € / 21,- € zzgl. Gebühren
Titel
Der Nussknacker
Inhalt

Russisches Klassisches Staatsballett

unter der Leitung von Konstantin Ivanov

Klassisches Ballett in 2 Akten

Veranstalter: P.T.F. Deutsch-Russisches Kulturförderung GmbH

Veranstaltungsdatum
am 22.01.2019
Zeiten

Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: 18.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
49 /39/32 Euro
Terminbesonderheiten

Achtung: Die Veranstaltung fällt leider aus. Die Eintrittsgelder werden erstattet.

Titel
"Paulette - Oma zieht durch"
Inhalt

Nach dem gleichnamigen französischen Kinohit von Jérome Enrico

 

mit Diana Körne, Anne Stegmann, Renate Koehler, Sorina Kiefer, Hans-Jürgen Helsig, Michael Stark, Lutz Bembenneck, Johnanes Pfiefer, Konstantin Gerlach u.a.

 

Produktion: a.gon Theater, München

 

Paulette hatte früher mit ihrem Mann ein gut gehendes Restaurant. Nachdem es mit dem aber bergab ging und es geschlossen werden musste, verstarb ihr Ehemann. Nun muss sie mit einer Mindestrente auskommen. Sie ist verbittert, bösartig und extrem rassistisch. Wo früher ihr Betrieb war, befindet sich jetzt ein asiatisches Restaurant. In dieses Restaurant schmuggelt sie ab und zu Kakerlaken ein, um sie im Essen zu platzieren. Als dann der Gerichtsvollzieher kommt und ihr die Möbel wegnimmt, reicht es Paulette. Sie nimmt ihr Leben wieder selbst in die Hand udn wird vom Sozialfall zur äußerst erfolgreichen Geschäftsfrau.

Kleiner Schönheitsfehler: Paulette dealt mit weichen Drogen. Und dass ziemlich ungestört von der Obrigkeit, denn wer würde so etwas schon bei einer Frau ihres Alters erwarten? Dafür muss sie sich Konkurrenten und Neider aus der Unterwelt vomn Hals halten.

Der "Geschäftsalltag" bringt es mit sich, dass die rüstige Dame zwangsläufig auch Menschen anderer Herkunft und Hautfarbe begegnet.

Der Erfolg stimmt sie milde und sie entwickelt Fähigkeiten, die sie fast schon sympathisch erscheinen lassen...

 

Eine unwiderstehlich unmoralische Komödie mit Tiefgang - geht es doch um die Überwindung von Altersarmut, sozialer Ausgrenzung, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit. Angeblich liegt dem französischen Kinohit aus dem Jahr 2013 nach Aussagen des Regisseurs, eine wahre Begebenheit zugrunde.

Veranstaltungsdatum
am 24.01.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € / 21,- € / 19,- € zzgl. Gebühren
Titel
Musical Highlights Vol. 12
Inhalt

Das Beste aus über 20 Musicals.

"Musical Highlights" setzt auf die Stärken der Künstler und eine Programmauswahl, die den Abend zu einem echten Erlebnis für jeden Musicalliebhaber werden lässt. Es werden nur die Highlights geboten, für die man sonst viele und auch kostenaufwändige Reisen in die unterschiedlichsten Musicalstädte unternehmen muss. Das Musical kommt also mit "Musical Highlights" zu den Musikfreunden - dies macht neben der Qualität der Show den Erfolg aus. Der Einsatz modernster LED-Technik unterstützt die Show wirkungsvoll und beeindruckend.

Excellente deutschsprachige Sängerinnen und Sänger, mit Erfolgen auf den großen Musical-Bühnen, begeistern in einer fast dreistündigen, furiosen Gala mit ihrem faszinierenden Streifzug durch die Welt des Musicals. Informationen zur Show, zu den Interpreten sind auf der Homepage der Produktion "musicalhighlights.com" zu finden.

Wer Musicals mit seinen unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen mag ist bei "Musical Highlights" genau richtig und kann sich auf einen unterhaltsamen und schwungvollen Abend mit tollen Stimmen, bekannten Musical-Songs und "Stars zum Anfassen" freuen.

Veranstaltungsdatum
am 31.01.2019
Zeiten

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
54,90/50,90/46,90/42,90/38,90 Euro
Titel
Amigos Live 2019
Veranstaltungsdatum
am 02.02.2019
Zeiten

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass ins Foyer 18.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
ab 46,80 €
Titel
Jürgen Becker
Inhalt

Volksbegehren

Veranstaltungsdatum
am 07.02.2019
Zeiten

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
19/23/26 Euro
Titel
Up to Dance - Festival 2019
Inhalt

Thirty Years -  UP TO DANCE Festival 2019

Veranstaltungsdatum
am 09.02.2019
Zeiten
  1. Show Beginn: 18.00 Uhr
  2. Show Beginn: 20.00 Uhr
Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
21 Euro / Abendkasse 23 Euro
Titel
Krimidinner
Inhalt

"Der Teufel der Rennbahn"

 

Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Racecourse in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen!

Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite - aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um...

Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: "Satan" heißt das unbändige Wunderpferd, das - schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben - vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich ein Unfall?

Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist? Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu... Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der "Teufel der Rennbahn" genannt wird?

Veranstaltungsdatum
am 10.02.2019
Zeiten

Beginn: 18 Uhr - Ende: ca. 22 Uhr

Ort
Wasserschloss Wittringen, Burgstr. 64
Eintrittspreis
79,- € p.P.
Titel
"Sie liebten sich beide"
Inhalt

Forum Deutscher Musikhochschulen

 

mit der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden

Veranstaltungsdatum
am 12.02.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 € inkl. Gebühren
Titel
Simone Solga
Inhalt

"Das gibt Ärger"

 

Jetzt geht die Party richtig los!

Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: das gibt Ärger!

Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, Fähigkeit zur geschmeidigen Meinungsanpassung - bisher für die Souffleuse alles kein Problem. Ost-Vergangenheit kein Hinderungsgrund, tadelloses Führungszeugnis. Einst noch als "politische Sackkarre" oder "machtgeile Flüstertüte" bezeichnet, wurde sie schließlich befördert zur "Pille" der Merkel, weil sie ganz Schlimmes verhütet. Doch wenn die Kanzlersouffleuse mal auspackt, dann kann Berlin einpacken. Und man weiß, wo so was endet. Vorm Untersuchungsausschuss oder in der Badewanne.

Als eine der wenigen Frauen hat sich Simone Solga - souverän - einen Spitzenplatz im deutschsprachigen Polit-Kabarett erobert. Ob als Ensemblemitglied der Leipziger Pfeffermühle, der Münchner Lach- und Schießgesellschaft oder als Solo-Kabarettistin, Simone Solga besticht mit außerordentlichem schauspielerischen Können und imponiert obendrein noch als umwerfende Sängerin.

2018 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett heißt es in der Begründung der Jury:

"Die politische Kabarettistin Simone Solga inszeniert sich als "Kanzlersouffleuse". Sie schießt als enge Vertraute der Kanzlerin mit entwaffnedner Liebenswürdigkeit unverschämte Gemeinheiten ab und trifft damit ins Schwarze. Als "naive" Besserwisserin" zieht sie souverän die Strippen in der großen Politik. Das ist genial."

Veranstaltungsdatum
am 21.02.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
Swedish Legend - Absolut ABBA Tribute
Inhalt

Zehn Jahre lang haben Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn mit der schwedischen Gruppe ABBA in den Jahren

von 1972 bis 1982 de internationale Popmusik bestimmt.

Für ABBA stehen die unverwechselbare Eigenständigkeit der Songs und deren Sound.

Special-Guest und Moderation: Harpo (Moviestar). Auch Harpo, selbst Schwede, und mit seinem Hit "Moviestar" für die Hymne einer ganzen Generation verantwortlich, ist voll des Lobes. "Es gibt für mich keine bessere ABBA Tribute-Show".

Und er muss es wissen. Kennt er doch alle ABBA-Mitglieder persönlich und hatte Anni-Frid bei seinem Welthit "Moviestar" als Sängerin im Background dabei.

Daher ist die Produktion besonders stolz darauf, dass Harpo für "Swedish Legend - Absolut ABBA Tribute" gewonnen werden konnte.

Wie kaum eine zweite Formation in Europa verstehen es die Musiker die Kult-Hits wie "Waterloo", "Dancing Queen", "Mamma Mia" usw. im Original Sound zu spielen und das ABBA-Feeling fast originalgetreu live auf die Bühne zu bringen.

Originaltreuer Sound, Glamour, Glitzer, Plateauschuhe, authentische Kostüme und Diskokugeln - alles so wie man es kennt. Als wäre das Original wieder auf der Bühne.

Veranstaltungsdatum
am 22.02.2019
Zeiten

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass ins Foyer 19.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
54,90/50,90/46,90/42,90/38,90 Euro
Terminbesonderheiten

Foto:  Creativ Team Veranstaltungs GmbH / Fotograf: Micke Ovesson

Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Druckwerkstatt: Das ist Gladbeck!
Inhalt

Das Angebot der Josefschule am 23. Februar und 16. März ist für Kinder im Grundschulalter gedacht. Es werden Schablonen hergestellt, auf denen verschiedene Gladbecker Sehenswürdigkeiten zu sehen sind. Mit diesen Schablonen werden Drucke angefertigt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Veranstaltungsdatum
am 23.02.2019
Zeiten

10 bis 12 Uhr

Ort
Josefschule
Eintrittspreis
Eintritt: 12 € (für beide Termine)
Titel
"Mama Muh und die Krähe"
Inhalt

Kindertheater ab 5 Jahre

 

Kinderstück mit Musik

 

Mama Muh ist anders als die anderen Kühe. Während diese zufrieden auf der Weide Gras kauen, ist Mama Muh immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Doch die meisten Dinge machen eben mehr Spaß, wenn man sie mit einem Freund erleben kann. Deshalb überredet Mama Muh die Krähe aus dem Krähenwald, gemeinsam mit ihr auf Entdeckungsreise zu gehen. Kühe klettern normalerweise nicht auf Bäume, aber ein Baumhaus darf doch wohl jeder bauen. Es ist zwar nicht gerade leicht, die Säge mit dem Kuhschwanz zu halten. Aber Übung macht den Meister und bald trifft Mama Muh mit dem Hammer jeden Nagel auf den Kopf. Auch wenn das Haus der Krähe natürlich viel schöner aussieht. Dafür hilft die Krähe zumindest, Mama Muhs Schaukel am Baum aufzuhängen, damit diese sich den Wind um die Ohren pfeifen lassen kann. Ob beim Schaukeln, Klettern oder Fahrradfahren, stets hat Mama Muh ein lustige Lied auf ihren Kuhlippen.

 

Eine Geschichte über beste Freunde, die zusammenhalten, was immer auch geschieht. Basierend auf den witzigen Vorlesebüchern von Jujja Wieslander mit Bildern von Sven Nordqvist, der durch seine Geschichten von "Pettersson und Findus" berühmt geworden ist.

 

Jujja Wieslander ist eine international erfolgreiche Kinderbuchautorin. Gemeinsam mit ihrem Mann Tomas Wieslander erdachte sie die Geschichte von der liebenswerten und entdeckungsfreudigen Mama Kuh. Das Autorenpaar produzierte Kindersendungen für den schwedischen Rundfunk, schrieb Lieder und Spiele für Kindergartenkinder und veröffentlichte international erfolgreiche Kinderbücher. Gemeinsam wurden sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit einer Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis und dem schwedischen Kulturpreis "Heffaklumpen".

Veranstaltungsdatum
am 06.03.2019
Zeiten

16.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Stadtrundgang: 100 Jahre Stadt Gladbeck - auf den Spuren bemerkenswerter Frauen
Inhalt

Die Gleichstellungsbeauftragte Ulla Habelt lädt zu einer Spurensuche ein. Besucht werden Orte, an denen Politik und Gesellschaft von Frauen geprägt wurden. Dabei begegnen die Teilnehmenden vielen engagierten und erfolgreichen Frauen der Stadtgeschichte.

Anmeldung bis vier Tage vor dem Termin unter Tel. 02043/99-2415 oder per Mail: vhs@stadt-gladbeck.de.

Veranstaltungsdatum
am 07.03.2019
Zeiten

15.30 Uhr

Ort
Treffpunkt: Haus der Volkshochschule
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Die industrielle Kulturlandschaft Ruhrgebiet - unter besonderer Berücksichtigung von Gladbeck und dem nördlichen Ruhrgebiet
Inhalt

Prof. Hans-Werner Wehling zeigt in seinem Beamer-Vortrag, wie die wirtschaftliche und städtebauliche Entwicklung eine industrielle Kulturlandschaft hervorgebracht hat. Das gilt insbesondere auch für Gladbeck und das nördliche Ruhrgebiet.

Veranstaltungsdatum
am 07.03.2019
Zeiten

19.30 Uhr

Ort
Haus der Volkshochschule
Eintrittspreis
VVK: 5 €, AK: 6 €
Titel
Irish Folk & Celtic Music
Inhalt

Für alle Fans der grünen Insel ist das über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Gladbecker Event "Irish Folk & Celtic Music" daher ein absolutes Muss im Terminkalender.

Zu dem alljährlich stattfindenden Gladbecker Fest haben sich erneut zahlreiche namhafte Künstler/innen angesagt.

So stehen auf vielfachen Wunsch in diesem Jahr die vier Jungs von "Drops of Green" ein weiteres Mal als junge Band auf den Bühnenbrettern und begeistern stimmlich sowohl mit irischen Traditionals, Jigs, Reels und Tunes, aber auch gefühlvollen Balladen. Sie machen sich bekannte Titel zu Eigen und kreieren so ihren unbeschreiblichen, ganz individuellen Musikstil. Hier treffen großartige Stimmen auf Gitarre, Mandoline und Akkordeon und verschmelzen zu einem einzigartigen Sound. Bei jedem Live-Auftritt behalten die Jungs ihre Echtheit und Ursprünglichkeit und übertragen ihre musikalische Leidenschaft unmittelbar auf das Publikum.

Außerdem... was wäre ein irischer Abend ohne den inzwischen über die Grenzen hinaus beliebten Solokünstler "Andrew Gordon"? Erfreulicherweise hat der sympathische Folk-Sänger aus Schottland seinen Besuch in Gladbeck bereits fest zugesagt. Seine großartige Stimme verschmilzt mit virtuos gespielten Instrumenten zu einem einzigartigen irischen und schottischen Sound.

Freuen können sich alle Zuschauer/innen ebenfalls auf die Einlagen der "Werl Pipes and Drums", eine Pipeband, die aus den ehemals in Werl stationierten First Battalion "The Royal Scot" hervorgegangen ist. Mit Dudelsack, Trommel und Kilt ergänzt die Werler Truppe den irischen Abend und reißt mit ihrer schottischen Pipemusik die Aufmerksamkeit aller Gäste an sich. Hier kommen alle Dudelsackliebhaber auf ihre Kosten.

Schließlich werden das bunte Showprogramm die beiden deutschen Sängerinnen Julie & Nadja u.a. mit einer herzergreifenden Version von "Amazing Grace" untermalen und für feuchte Augen sorgen.

Den krönenden Abschluss bildet auch in diesem Jahr die legende Session aller beteiligten Musiker und Künstler bis Mitternacht.

Die besten Voraussetzungen für eine ausgelasse Feier der irischen und keltischen Kultur sind also geschaffen.

Veranstaltungsdatum
am 08.03.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
VVK 16,- € / AK 19,- € zzgl. Gebühren
Titel
"Aschenputtel - das Musical"
Inhalt

Altbekannt und doch ganz neu: Mit "Aschenputtel - das Musical" bietet das Theater Liberi allerbeste Familienunterhaltung mit einer großen Portion Romantik, viel Humor und Tempo. Mitreißende Pop-Songs, wundervolle Kostüme und überzeugende Darsteller bescheren dem Märchenklassiker ein überraschendes Comeback.

Sie verzauberte schon Generationen: Die ewig junge Geschichte des Aschenputtel! Nun kommt der Märchenklassiker der Gebrüder Grimm als temporeiche Inszenierung mit unvergesslichen Musical-Hits und gefühlvollen Balladen auf die Bühnen Deutschlands und Österreichs. Ein packendes Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Märchenhaft, romantisch und voller Zauber

Der fantasievollen Produktion gelingt mit heiterem Sound, witzigen Dialogen und einem farbenfrohen Bühnenbild ein besonderes Highlight mit einem furiosen Finale. Überzeugende Musical-Darsteller in prächtigen Kostümen entführen Kinder und Kindgebliebene in ein Märchenland voller Zauber. Und nur hier gibt es einen König, in dessen Reich der Spaß regiert.

Turbulentes Treiben im ganzen Märchenland

Auch in dieser herrlich lebendigen Neufassung des Grimmschen Märchens verwandelt sich das Aschenputtel, die arme Magd mit der bösen Stiefmutter, in eine freudestrahlende Traumprinzessin. Doch auf dem Weg dahin herrscht turbulentes Treiben am Gutshof der Stiefmutter, im königlichen Schloss und im ganzen Märchenland: Da ist ein Koch, der nicht kochen will, ein Hofnarr der nicht witzig ist, ein König, der nicht regieren will und ein Prinz, der sich als Bote ausgibt. Beim großen Finale - dem vom König ausgerichteten Ball - wird sich Aschenputtels Leben für immer ändern...

Veranstaltungsdatum
am 10.03.2019
Zeiten

15 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
Erwachsene: 16 bis 21 € / Kinder bis 14 Jahre: 14 bis 19 €
Titel
"Dem Cellisten Jacques Offenbach zum 200sten Geburtstag - die Klangfülle des Celloduetts"
Inhalt

Forum Deutscher Musikhochschulen

 

mit der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

Veranstaltungsdatum
am 12.03.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 € inkl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Nacht der Bibliotheken: Buntes Programm in der Stadtbücherei
Inhalt

Es gibt Kinderspiele, die spurlos verschwunden sind. Und mit ihnen ein Stück Kulturgut. Lars von der Gönna und Werner Boschmann entführen auf die Hinterhöfe und Wohnstraßen einer vergangenen Zeit: zu Pitchendopp und zu Knickerspiel, zum Bollerradfahren und zum Rollschuhlaufen. Beide lesen aus dem Buch "Das Bollerrad muss bollern, der Knicker, der muss rollern". Und damit es nicht bei der reinen Theorie bleibt, gibt es für die Gäste einiges auszuprobieren...

Veranstaltungsdatum
am 15.03.2019
Zeiten

19 Uhr

Ort
Lesecafé der Stadtbücherei
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Ausstellung: 100 Jahre in einem Bild - times they are changing
Inhalt

Gleichzeitig mit der Stadt Gladbeck feiert die Waldorfschule ihr 100-jähriges Jubiläum.

Diese beiden Jubiläen haben Schüler der Waldorfschule zum Anlass genommen, sich mit dem Thema "Zeit" künstlerisch auseinanderzusetzen. Wie kann man die Zeit und ihren Verlauf darstellen? Das Ergebnis sind Kunstwerke in unterschiedlichen Techniken und Formaten, die in einer Ausstellung bis zum 12. April 2019 in der Stadtbücherei Gladbeck zu sehen ist.

Veranstaltungsdatum
von 18.03.2019 bis 12.04.2019
Ort
Stadtbücherei
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
"Ein Kopleck geht fremd"
Inhalt

Freunde der italienischen Oper - Zweiter Akt

Midlife-Crises bei Heinz Kopleck!

 

Da hat die erotische Verlockung leichtes Spiel - und Heinz´ Suche nach Sex, Sehnsucht udn Abenteuer treibt skurrile Blüten... und das alles noch kurz vor der Silberhochzeit. Gut nur, dass die Koplelcks Ruhrgebietsgewächse sind udn Bodenhaftung haben. Da wird für ein bisschen Erotik nicht gleich die ganze Welt aus dem Lot gebracht. Oder? Sehen Sie selbst!

 

Pressekritik

Mit viel Liebe zum Detail geben die Schauspieler einen Einblick in die siebziger Jahre. Rauhe Ruhrgebietssprache gekoppelt mit einem authentischen, aufwändigen Bühnenbild in herbstlichen grünen, gelben oder blauen Faren ließen die alten Zeiten lebendig werden. Natürlich durfte bei Autofanatiker Heinz-Werner, der Enzo schon im Kinderwagen das Wort "Granada" beibringen will, und auf dem Wohnzimmertisch die Bremsscheiben bearbeitet, auch die Schlaghose nicht fehlen. Witzig waren besonders die musikalischen Einspieler in den Szenenwechseln von "Du bist nicht allein" (Roy Black) bis hin zu "Ein Festival der Liebe" (Jürgen Marcus), die das Publikum noch leise mitsingen konnte.

WAZ-Essen, 31.01.06

Veranstaltungsdatum
am 21.03.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
21,- € / 18,- € / 17,- € zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Ausstellungseröffnung in Gladbecker Geschäften: Tradition erhalten - Zukunft gestalten
Inhalt

Zum 100-jährigen Stadtjubiläum erinnert der Knappenverein "Glückauf Gladbeck" an den Steinkohlebergbau. Dazu werden verschiedene Schaufenster in der Innenstadt besonders gestaltet.

Orte:

Juwelier Hahne, Hochstr. 37

Traumwerkstatt Terhardt, Bachstr. 18

Kronenberg, Hochstr. 36

Hagemann Moden, Horster Str. 20

Schuh Grosse-Kreul, Goethestr. 57

Stadtspiegel, Horster Str. 24

Veranstaltungsdatum
am 23.03.2019
Ort
Verschiedene Geschäfte
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
"Mr. President First"
Inhalt

Boulevard-Schauspiel von Stefan Zimmermann

 

In den Hauptrollen: Max Volkert Martens, Katharina Pütter, Lutz Bembenneck, Angelika Auer u.a.

 

Der einflussreiche und begüterte TV-Star Edward Tishler wird von der neuen aufstrebenden Partei "Für Amerika" gebeten, als ihr Aushängeschild Präsidentschaftskandidat zu werden. Die Partei braucht ein bekanntes Gesicht. Der einflussreiche Milliardär Norman Craig bringt Tishler auf Kurs. Tishler lebt mit seiner jungen Freundin Emely Harper zusammen. Als diese für ihn nicht mehr nur die tägliche Pressearbeit stemmen, sondern auch noch den Wahlkampf für Edward organisieren soll, kommte es zum Konflikt. Tishlers Umfragen schnellen in die Höhe. Die neue Partei feiert ihn. Nachdem Emely dem jungen Diplomaten Jonatan Hofmann begegnet, kann sie sich aus den Fesseln Edwards befreien. Emely gewinnt Selbstvertrauen und arbeitet sich fleißig im diplomatischen Dienst bei der UNO hoch. Längst richtet sich die Aufmerksamkeit der Presse auch auf sie, nachdem sie als Ex-Freundin Tishlers ständig verfolgt wird. Die starke liberale Partei "Liberaldemokratisches Bündnis" entdeckt in ihr ungeahntes Potenzial für neu Wählergunst. Emely wird ihre Kandidatin, auch ihre Werte schnellen in die Höhe. Es kommt zum Showdown im TV-Duell vor Millionenn Zuschauern...

 

Die auch für Normalbürger in letztet Zeit unschwer zu durchschauenden Ränkespiele der Mächtigen werden hier pointiert aufs Korn genommen. Auch eine positive Gegenkraft macht sich bemerkbar: eine Frau mit Moral und Anstand, politischer Weitsicht und Verantwortung lässt auf eine wirklich bessere Zukunft hoffen.

Veranstaltungsdatum
am 02.04.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € / 21,- € / 19,- € zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Vortrag: Gladbeck - vom Werden einer neuen Stadt in schwerer Zeit
Inhalt

Dr. Volker Jakob erzählt die dramatische Geschichte der letzten 100 Jahre: der Erste Weltkrieg, die Besetzung des Ruhrgebiets durch Franzosen und Belgier, der Zweite Weltkrieg, der Wiederaufbau nach 1945 und die Montankrise. Auf dem Weg vom "Einst" zum "Jetzt" entsteht das Porträt einer offenen Stadt, die sich immer wieder neu erfinden musste.

Veranstaltungsdatum
am 02.04.2019
Zeiten

19.30 Uhr

Ort
Haus der Volkshochschule
Eintrittspreis
VVK: 5 €, AK: 6 €
Titel
"An der Arche um cht"
Inhalt

Kindertheater ab 8 Jahre

 

Inszenierung: Theaterhaus Frankfurt

 

Eine himmlische Komödie über drei streitbare Pinguine und einen unsichtbaren Gott.

 

"Gott ist groß und sehr mächtig. Er hat nur einen kleinen Nachteil. Man sieht ihn nicht."

Drei Pinguine langweilen sich im ewigen Eis, nichts passiert, nur der Wind pfeift. Sie streiten über Fische und Schmetterlinge, über Gott und die Welt. Da kommmt eine Taube vorbei und kündigt überraschend die Sintflut an. Noah baut schon an der Arche, alle Tiere finden sich zu Paaren zusammen, und so schnell wie möglich sollen auch die Pinguine kommen: Treffpunkt: An der Arche um Acht!

Das stellt die Pinguine vor eine schwierige Frage, denn sie sind zu dritt. Auf keinen Fall soll einer der Freunde zurück bleiben. In einem großen Koffer wird ein Pinguin versteckt und auf die Arche geschmuggelt. Dort warten sie tief im Bauch des Schiffes darauf, dass der große Sturm sich legt. Doch bis schließlich alle wohlbehalten an Land kommen, passieren noch allerhand amüsante Verwicklungen.

Ein Stück für die ganze Familie, das zum gemeinsamen Philosophieren und vor allem zum gemeinsamen Lachen anregt. Die Frage danach, ob es Gott wirklich gibt, wird auf die vergnüglichste Weise - wenn auch nicht abschließend - verhandelt.

Die Inszenierung wurde 2010 mit dem Kinder- und Jugendtheaterpries "Karfunkel" der Stadt Frankfurt am Main ausgezeichnet.

 

Spiel: Günther Henne, Michael Meyer, Uta Nawrath, Susanne Schyns

Regie: Taki Papaconstantinou

Kostüme: Catherine Decelle

Text: Ulrich Hub

Veranstaltungsdatum
am 04.04.2019
Zeiten

16.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Revue des Großen Blasorchesters der Musikschule
Inhalt

Das Blasorchester der Musikschule präsentiert unter Leitung von Rolf Hilgers eine Revue, bei der die letzten zehn Jahrzehnte mit jeweils typischer Musik auf die Bühne gebracht werden. Eine Moderation stellt dazu die wichtigsten Ereignisse in Gladbeck dar.

Veranstaltungsdatum
am 06.04.2019
Zeiten

17 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
6 €
Titel
"Von Marcq-en-Baroeul über Lyon nach Gladbeck"
Inhalt

Forum Deutscher Musikhochschulen

 

mit dem Conservatoire National de Région Lyon

Veranstaltungsdatum
am 09.04.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 € inkl. Gebühren
Titel
Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Musikschule der Stadt Gladbeck
Inhalt

Auch im letzten Jahr hat der Förderverein der Musikschule der Stadt Gladbeck die Musikschule wieder bei vielen musikalischen Projekten unterstützen können. Sei es durch finanzielle Unterstützung von Schülerkonzerten, Orchesterfahrten, einer großen weihnachtlichen Veranstaltungen, Unterrichtsstipendien oder bei Instrumenten- und Notenanschaffungen.

Der Vorstand des Fördervereins möchte alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung 2019 einladen, um über die Arbeit des Fördervereins im letzten Jahr sowie über zukünftige Aufgaben zu berichten, sich auszutauschen und zu diskutieren.

Der Förderverein freut sich auf eine hohe Teilnehmerzahl und hofft auf einen lebendigen Austausch mit vielen neuen Anregungen für die Unterstützung der zukünftigen Musikschularbeit.

Weiter Informationen unter https://www.musikschule-gladbeck.de/de/foerderverein-jahreshauptversammlung/

Veranstaltungsdatum
am 09.04.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Café Musica, Günter-Waleczek-Haus (Musikschule), Bernskamp
Eintrittspreis
Der Eintritt ist frei!
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Fotoausstellung: Gladbeck - Eine Stadt auf Kohle geboren
Inhalt

Was wäre Gladbeck ohne den Bergbau? Bei der Veranstaltung und Fotoausstellung: "Als die Bergwerke und die Menschen zu uns kamen" gibt es  Geschichtliches über die Entwicklung des Gladbecker Bergbaus. Der Knappenchor des Bergwerks Consolidation tritt auf. Dazu gibt es Bergmannskost und ein "Schnäpsken" sowie Lieder und Geschichten.

Veranstaltungsdatum
am 09.04.2019
Zeiten

14 bis 17 Uhr

Ort
Fritz-Lange-Haus
Eintrittspreis
4 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Sonderkonzert des Forums Deutscher Musikhochschulen: Von Marcq-en-Baroeul über Lyon nach Gladbeck
Inhalt

Seit 31 Jahren wird die Gladbecker Kulturszene bereichert durch das "Forum Deutscher Musikhochschulen". Junge hochbegabte Künstler präsentieren ihr Können in der Stadthalle. Darüber hinaus unterstützt Gladbeck die Austauschmaßnahmen mit den Partnerstädten. Insbesondere die vertieften Kontakte zu Marcq-en-Baroeul im Norden Frankreichs machen einen wichtigen Teil des Charakters Gladbecks als weltoffene Stadt aus. Zum 100-jährigen Jubiläum wird nun beides mit einem Sonderkonzert verbunden. Justine Eckhaut (Klvier) nennt ihr Konzert dementsprechend "Von Marcq-en-Baroeul über Lyon nach Gladbeck.

Veranstaltungsdatum
am 09.04.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Ausstellung: Meine Stadt. Unsere Geschichte. 100 Jahre Stadt Gladbeck.
Inhalt

Mit dem Einzug des Bergbaus entwickelte sich Gladbeck innerhalb weniger Jahrzehnte zu einer Bergbau- und Industriegemeinde, der 1919 die Stadtrechte verliehen wurden.

Was geschah seit dieser Zeit, welche Themen prägten die Stadtentwicklung? Die Ausstellung des Stadtarchivs gibt schlaglichtartig Einblicke in die vielfältige Stadtgeschichte. Die Ausstellungsbesucher können sich mit ihren eigenen prägenden Ereignissen am "Mitmach-Zeitstrahl" einbringen. Die Ausstellung wird bis zum 27. November in den Foyers des Alten und Neuen Rathauses gezeigt.

Zur Ausstellung werden Führungen in Kooperation mit der VHS angeboten am Donnerstag, 16. Mai, 16 bis 17.15 Uhr, und am Mittwoch, 16. Oktober, 16 bis 17.15 Uhr, Treffpunkt ist am Eingang des alten Rathauses.

Anmeldung bis vier Tage vor dem Termin per Mail vhs@stadt-gladbeck.de oder unter Telefon 02043/99-2415.

Veranstaltungsdatum
von 10.04.2019 bis 27.11.2019
Zeiten

18 Uhr (10. April)

Ort
Ratssaal des Alten Rathauses
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
Karin Weber
Inhalt

"Solo"

 

Katrin Weber hat sich als Kabarettistin, Moderatorin, Sängerin und als vielseitige, deutsche Schauspielerin einen Namen gemacht. Überzeugt hat sie mit ihrer beeindruckenden Biographie und charmaten Bühnenpräsenz.

Wer sie noch nicht kennt, ist selbst schuld! Viele haben Katrin Weber schon in den verschiedensten Theaterproduktionen bewundert. Sei es mit Tom Pauls als "Tom & Cherie", mit Bernd-Lutz Lange in "Das wird nie was" oder in "Eine Nacht im Russenpuff".

In den letzten Jahren moderierte sie im mdr den langen Samstag.

Egal wo, aber überall hinterlässt sie mit ihrer einzigartigen Stimme und ihrer Verwandlungsfähigkeit, gepaart mit einem unverwechselbaren Humor udn großer Darstellungskraft, einen nachhaltigen Eindruck.

Allein und doch "gezwungenermaßen" in Begleitung von Rainer Vothel stellt sie sich in Gladbeck vor. Zwischen den beiden entspinnt ein heiterer "Machtkampf" zwischen einem verkannten und unterforderten Tastenexperten und einer nicht zufrieden zu stellenden, belehrenden Sängerin. Da wird gestichelt und gezickt, doch nie nach billigem Mann-Frau-Schema. Hier heißt die Konstellation Diva versus Einsilbigkeit. Und das auf höchstem Niveau. Ein umwerfend komisches und musikalisch hochkarätiges Solo. Katrin Weber erhielt für dieses Programm den Kleinkunstpreis 2008.

Veranstaltungsdatum
am 11.04.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Stadtkönigschießen der Gladbecker Schützenvereine mit Festzelt und Gottesdienst
Inhalt

Das Schützenfest-Wochenende wird am Freitagabend mit einer Party im Festzelt auf dem Willy-Brandt-Platz starten.

Die Gladbecker Schützenvereine führen dann am Samstag, 27. April, ein Stadtkönigschießen durch. Der Holzvogel wird um 12 Uhr durch die City unter Begleitung einer Blaskapelle zum Rathaus gebracht.

Im Anschluss an das Vogelschießen werden der Stadtkönig und die Stadtkönigin proklamiert und im Zelt auf dem Willy-Brandt-Platz bei Livemusik gefeiert.

Am Sonntag ab 12 Uhr erfolgt ein ökumenischer Gottesdienst im Zelt vor dem Rathaus. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Frühschoppen mit Begleitmusik der Blaskapelle.

Veranstaltungsdatum
von 26.04.2019 bis 28.04.2019
Ort
Willy-Brandt-Platz
Eintrittspreis
Das Königsschießen ist entgeltfrei, Eintritt ins Festzelt wird erhoben.
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Gemeinsam von Bottrop nach Gladbeck: Partnerschaftslauf zwischen den Nachbarstädten Gladbeck und Bottrop
Inhalt

Start am Rathaus Bottrop, Ernst-Wilczok-Platz 2, 46236 Bottrop, Ziel am Rathaus Gladbeck, Willy-Brandt-Platz 2.

Alle interessierten Laufbegeisterten aus beiden Jubiläumsstädten treffen sich am Bottroper Rathaus, um zu einem Partnerschaftlauf nach Gladbeck aufzubrechen.

Die Strecken, die im Ganzen oder in Teilstücken absolviert werden kann, folgt dem Kirchschemmsbach und führt durch den Wittringer Wald bis zum Ziel am Gladbecker Rathaus. Die Organisation übernehmen die Vereine "Adler Langlauf Bottrop" und die "Fun Runner Gladbeck".

Veranstaltungsdatum
am 28.04.2019
Zeiten

10 bis 14 Uhr

Ort
Bottrop und Gladbeck
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Tag der offenen Tür: 125 Feuerwehr Gladbeck
Inhalt

Die Feuerwehr Gladbeck feiert am 1. Mai ihr 125-jähriges Bestehen. An diesem Tag präsentiert die Feuerwehr ihre umfangreiche Ausstattung an Fahrzeugen und Geräten. Zudem kann die Feuer- und Rettungswache besichtigt werden. Den kleinen Gästen wird das Thema Feuerwehr wieder in zahlreichen Spielen nähergebracht.

Veranstaltungsdatum
am 01.05.2019
Zeiten

ab 10 Uhr

Ort
Feuerwehr- und Rettungswache
Eintrittspreis
Entgelftrei
Titel
Kings of Floyd
Inhalt

Die ultimative Pink Floyd Tribute Band

Mit ihrer großartigen musikalischen Performance bringt die mit den hervorragenden Musikern Mark Gillespie und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Pink Floyd Sound perfekt auf die Bühne.

Die siebenköpfige Formation "Kings of Floyd" um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd, angefangen von "Meddle" (1971) über "Dark Side of the Moon" (1973) bis zu "The Wall" (1979).

Musikalische Perfektion und eine atmosphärische Video- und Lichtinstallation sorgen für eine herausragende Show, welche die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervorruft.

Veranstaltungsdatum
am 04.05.2019
Zeiten

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass ins Foyer: 19.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
43,90/38,40/32,90 Euro
Titel
"LES BRÜNETTES"
Inhalt

Programm "The Beatles Close up"

 

Nach ihrem letzten Programm "A Women Thing", einer kongenialen Hommage an ihre musikalischen Heldinnen, hatten Les Brünettes einfach Lust auf ein "Jungs-Ding". Und wen könnten sie sich da besser vornehmen als die Boygroup aller Boygroups: The Beatles. Durch die Augen von vier Frauen ist eine packende Nachaufnahme von Leben und Musik der Fab Four entstanden.

Um dem Beatles Spirit noch näher zu kommen, haben Les Brünettes dieses Album sogar in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommen - dem Ort, an dem Paul, George, Ringo und John viele ihrer weltberühmten Songs geschrieben und eingespielt haben. Immer noch ergründen Musiker, Fans, Biographen und Zeitgenossen das Geheimnis der Beatles: Wie konnten ausgerechnet diese vier doch eigentlich ganz normalen Jungs aus Liverpool zu Blitzableitern der Sehnsüchte einer ganzen Generation werden? Sicher auch deshalb, weil sie eine wirliche "Band" waren - mehr als nur die Summe ihrer Einzelteile. Vier geniale Musiker, vier Songwriter, vier Sänger und nicht zuletzt vier Freunde. Jedes Bandmitglied ließ seine musikalischen Ideen in die Band mit einfließen, was zur ungeheuren Vielfalt ihrer Musik beiträgt. Ein Band-Konzept, das auch Les Brünettes lebt und liebt und mit dem sie sich erlauben, immer wieder neue musikalische Pfade jenseits des a cappella Mainstream zu betreten.

Es ist ein Fest zu erleben, wie Les Brünettes ihre enormen stimmlichen Möglichkeiten nun in den Dienst dieser zeitlosen Songs stellen. In ihren Arrangements lassen sich die vier von den Pilzköpfen zu kreativen spierischen, manchmal frechen Höhenflügen inspirieren. Sie entstauben die vielgehörten großen His, entdecken eher unbekanntere Songs und überraschen mit Querverbindungen zwischen den Stücken.

In ihren eigenen Stücken umschreiben Les Brünettes außerdem als Songwirterinnen das, was sie selbst an den Geschichten der Beatles berührt - sie lesen zwischen den Zeilen der Songs hinterfragen und legen sie neu aus und lassen sogar Yoko Ono zu Wort kommen.

Das musikalische Spektrum von der Unbeschwerheit der frühen Jahre bis zur späten Schaffensphase der Beatles mit ihren komplexeren Songstrukturen performen Les Brünettes auf der Bühne mitreißend, sinnlich und voller Energie. Dabei umrahmen kurze Szenen, Dialoge und Filmclips die Musik mit einem dramaturgischen Bogen, der ironische, skurrile, nachdenkliche, aber immer überraschende Schlaglichter auf die berühmteste Pop Band aller Zeiten wirft.

Jede der vier exquisiten Musikerinnen bringt ihren eigenen, ganz persönlichen Zugang zu den Beatles in die Show mit ein, die trotz oder gerade wegen des tiefen Respekts vor deren musikalischem Schaffen aber nie nur nostalgisches Schwelgen ist. Sie ist vielmehr ein Gesamtkunstwerk, das rockt, das groovt, das swingt - und mit dem warmen und harmonischen Zusammenklang der vier Frauenstimmen immer direkt ins Herz geht.

Veranstaltungsdatum
am 10.05.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
23,- € / 21,- € / 19,- € zzgl. Gebühren
Titel
"Streichquartett. Wiener Klassik und englische Moderne - Mozart, Schubert und Britten"
Inhalt

Forum Deutscher Musikhochschulen

 

mit der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin

Veranstaltungsdatum
am 14.05.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 € inkl. Gebühren
Titel
"Michel in Lönneberga"
Inhalt

Kindertheater ab 5 Jahre

 

Nach den Geschichten von Astrid Lindgren in der Übersetzung von Anna-Liese Kornitzky

 

Ein Schlingel, ein Frechdachs, ein Schlitzohr: Das ist der Michel! Michel aus Lönneberga! Dort lebt er mit seiner Familie auf dem Hof Katthult in Smaland in Schweden. Mit seinen runden blauen Augen und dem hellen wolligen Haar kann man ihn zwar für einen Engel halten - wenn er schläft, aber wenn er nicht schläft, dann hat er mehr Unsinn im Sinn als irgendein anderer Junge in ganz Lönneberga oder ganz Smaland oder ganz Schweden oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt.

Dabei plant er seine Streiche nicht einmal. Sie passieren ihm einfach, so ganz von alleine - wie zum Beispiel die Sache mit der Suppenschüssel...

Doch am Ende ist es immer dasselbe: Lina, die Magd, kreischt und Vater Anton jagt Michel zur Strafe in den Tischlerschuppen, damit er darüber nachdenken kann, was er angestellt hat. Dort schnitzt Michel Holzmännchen, bis er wieder raus darf. So an die hundert Männchen hat er schon zusammen!

 

Das THEATER auf Tour zeigt zum ersten Mal den Klassiker der Kinderliteratur in einer fantastischen Inszenierung.

Veranstaltungsdatum
am 15.05.2019
Zeiten

16.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Gladbeck Metal Birthday Bash
Inhalt

Gladbeck ist auch Mekka der Heavy-Metal-Szene: Das beweist das Konzert "Metal in Gladbeck meets Rock am Hügel" mit Comaniac, Guilty as Charged und anderen Bands.

Veranstaltungsdatum
am 18.05.2019
Zeiten

15 Uhr

Ort
Wiese hinter dem Gemeindehaus an der Vehrenbergstraße
Eintrittspreis
15 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Lebensgeschichte ist Stadtgeschichte: Schreiben für Gladbeck
Inhalt

Dieses Schreibprojekt richtet sich an alle alteingesessenen, neu angekommenen oder ehemaligen Bürgerinnen und Bürgern, die Geschichten aus ihrem Leben in Gladbeck erzählen und in Form von kurzen Texten verewigen wollen.

Professionell begleitet wird das Ganze mit einer Schreibwerkstatt. Hier gibt es Anregungen für den eigenen Text und qualifizierte Rückmeldungen und Beratung.

Eine gemeinsame Lesung bildet den großen Abschluss des Projekts.

Außerdem: Die besten Texte erhalten Preise und werden in einem Buch des Ruhrstadtverlages veröffentlicht.

Idee und Durchführung: Leonhard Föcher und Martin W. Schnell; Organisatorische Betreuung: Katharina Majer (Literaturbüro Ruhr)

Veranstaltungsdatum
am 18.05.2019
Zeiten

10 bis 12 Uhr

Ort
KreativAmt
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Stadtspaziergang für Kinder und Jugendliche
Inhalt

Beim Stadtspaziergang mit Bettina Weist werden interessante Orte und Sehenswürdigkeiten erkundet, die für die Gladbecker Jugendlichen sowohl gestern als auch heute von Bedeutung waren, bzw. sind. Anschließend wird gemeinsam im Jugendcafé "3Eck" bei Snacks und Getränken ein Film geschaut.

Teilnahme: 15 bis 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 10 bis 21 Jahren.

Veranstaltungsdatum
am 24.05.2019
Zeiten

17 bis 21 Uhr

Ort
Altes Rathaus
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Lebensgeschichte ist Stadtgeschichte: Schreiben für Gladbeck
Inhalt

Dieses Schreibprojekt richtet sich an alle alteingesessenen, neu angekommenen oder ehemaligen Bürgerinnnen und Bürgern, die Geschichten aus ihrem Leben in Gladbeck erzählen udn in Form von kurzen Texten verewigen wollen.

Professionell begleitet wird das Ganze mit einer Schreibwerkstatt. Hier gibt es Anregungen für den eigenen Text und qualifizierte Rückmeldungen und Beratung.l

Eine gemeinsame Lesung bildet den großen Abschluss des Projekts.

Außerdem: Die besten Texte erhalten Preise und werden in einem Buch des Ruhrstadtverlages veröffentlicht.

Idee und Durchführung: Leonhard Föcher udn Martin W. Schnell; Organisatorische Betreuung: Katharina Majer (Literaturbüro Ruhr)

Veranstaltungsdatum
am 25.05.2019
Zeiten

10 bis 12 Uhr

Ort
KreativAmt
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
"Der Tatortreiniger"
Inhalt

Komödie von Mizzy Meyer

 

Wenn alle anderen weg sind, der Mörder, die Kriminalbeamten, die Spurensicherung, wenn nur noch die Leiche da ist, schlägt seine Stunde! Dann kommt Heiko "Schotty" Schotte! Dann wird das entfernt, was keiner mehr braucht und waskeiner sehen will. Die Reste der Verbrechen. Seien die Orte auch noch so grauenvoll, "Schotty" schreckt nichts. Es ist eine Wissenschaft. Mit Bürsten, Schrubbern, Seife, Schwämmen und chemischen Substanzen betritt er die Tatorte und putzt. Vor allem braucht er aber Empathie und Geistesgegenwärtigkeit. Denn "Schotty" ist nie allein. Er begegnet völlig fremden Menschen. Hinterbliebenen oder Bekannten der Opfer, Leuten, die zufällig vorbeikommen oder den Geistern der Ermordeten. Alle befinden sich in emotionalen Ausnahmezuständen. Sie wollen reden, alles Mal grundsätzlich klären. "Schotty" wird zur alltagsphilosophischen Projektionsfläche, muss erläutern, trösten und die Dinge wieder in Ordnung bringen.

 

Am Anfang stand ein Experiment. Im November 2011 drehte der NDR in Hamburg vier Folgen einer neuen Kurz-Serie. Aber "Der Tatortreiniger" wurde zu einem Kult-Hit. 2012 bereits mit dem Grimme-Preis gekrönt, stieg die Nachfrage des Publikums stetig.

 

Hinter dem Pseudonym Mizzi Meyer verbirgt sich eine der klügsten deutschen Theaterautorinnen: Ingrid Lausund. Nach einem Schauspielstudium an der Theaterakademie in Ulm kam sie über die Zwischenstation Ravensburg als Hausautorin und Regisseurin ans Hamburger Schauspielhaus. Ihre Stücke bestechen durch eine raffinierte Balance zwischen humorvollen Dialogen und anspruchsvollen Auseinandersetzungen mit gesellschaftlich hochrelevanten Thematiken. Zu den bekanntesten Stücken gehören "Der Weg zum Glück", "Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner" und "Zeit, die erschöpfte Schnecke wirft ihr Haus weg und flippt richtig aus".

Veranstaltungsdatum
am 28.05.2019
Zeiten

20 uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
21,- € / 18,- € / 17,- € zzgl. Gebühren
Titel
28. Internationaler Jazzworkshop
Inhalt

Der Jazz­workshop der Musikschule der Stadt Gladbeck will auch in seiner 28. Auflage in der Musikschule am Bernskamp die jazzinteressierten Musiker/innen in und um Gladbeck ansprechen und ihnen wertvolle Tipps zur individuellen Weiterentwicklung geben. Wie auch in den letzten

Jahren wird den Teilnehmern/innen Instrumental-unterricht, Bandproben und Konzerte geboten.

Nähere Angaben zur Anmeldung und zu den Inhalten des Workshops sind der gesonderten Ausschreibung zu entnehmen, die rechtzeitig ausliegen wird (siehe auch www.jazzworkshop-gladbeck.de).

Veranstaltungsdatum
von 30.05.2019 bis 02.06.2019
Ort
Günter-Waleczek-Haus (Musikschule), Bernskamp 1
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - 100 Jahre Menschlichkeit - auch die AWO wird 100
Inhalt

Nicht nur die Stadt feiert ihren 100-jährigen Geburtstag, auch die Arbeiterwohlfahrt wird 100 Jahre jung. Aus diesem Anlass sind alle Gladbeckerinnen und Gladbecker zu einem unterhaltsamen und sportlichen Vormittag u.a. mit Cocktails, Menschenkicker und Musik eingeladen.

Veranstaltungsdatum
am 01.06.2019
Zeiten

10 bis 14 Uhr

Ort
Willy-Brandt-Platz
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
"Offene Vorspielstunde" in der Musikschule der Stadt Gladbeck
Inhalt

Die „Offene Vorspielstunde" bietet allen Schülerinnen und Schülern der verschiedenen Instrumental- und Gesangsklassen ein Podium, um ihr im Unterricht erarbeitetes Repertoire vor Publikum zu präsentieren und so wertvolle Bühnenerfahrung zu sammeln. Die Veranstaltung ist darüber hinaus eine schöne Möglichkeit für Interessierte am Angebot der Musikschule, einen Einblick in die Arbeit der verschiedenen Instrumentalklassen zu bekommen.

Veranstaltungsdatum
am 03.06.2019
Zeiten

17.30 Uhr

Ort
Vortragsaal, Günter-Waleczek-Haus (Musikschule), Bernskamp 1
Eintrittspreis
Der Eintritt ist frei!
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Wir öffnen das Rathaus
Inhalt

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, die Gladbeck Information, das Standesat und die Druckerei zu besuchen. In Anschluss empfängt Bürgermeister Ulrich Roland die Gäste in seinem Dienstzimmer.

Veranstaltungsdatum
am 03.06.2019
Zeiten

15 Uhr

Ort
Altes Rathaus
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
"Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt"
Inhalt

Kindertheater ab 8 Jahre

 

Nach der Buchvorlage von Boy Lornsen

 

Tobias Findteisen, genannt Tobbi, ist ein junger Erfinder. Sein neuestes Projekt ist ein Gefährt, das fliegen kann wie ein Hubschrauber, auf dem Wasser schwimmt wie eine Ente und an Land wie ein Auto zu gebrauchen ist - mit Hupe: Tüüt!

Gemeinsam mit Robbi, einem Roboter aus der 3. Robotklasse, begibt sich Tobbi auf eine abenteuerliche Reise rund um die Welt, um den Fragen des Lebens nachzugehen. Ganz nebenbei will er Robbi bei seiner Prüfung für die Robotschule helfen. Der hat nämlich einige Aufgaben aufgebrummt bekommen, die er unmöglich alleine lösen kann. So machen sich die beiden Freunde auf zum gelbschwarz geringelten Leuchtturm, besuchen Zacharias Peter-Paul obenauf am Nordpol und ergründen das Geheimnis der dreieckigen Burg.

 

Boy Lornsen (1922-1996) war ein echter Sylter, dessen Vater noch als Kapitän Kap Horn umsegelte. Er selbst betrieb Segeln nur als Hobby und verdiente sein Geld bis in die sechziger Jahre als Steinmetz. Sein erstes Kinderbuch "Robbi, Tobbi und das Fliwätüüt" erschien 1967 und wurde ein Riesenerfolg. Seither zählt Lornsen zu den ganz großen fantastischen Kinderbuchautoren der Nachkriegszeit.

Veranstaltungsdatum
am 06.06.2019
Zeiten

16.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,- € auf allen Plätzen zzgl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Lebensgeschichte ist Stadtgeschichte: Schreiben für Gladbeck
Inhalt

Dieses Schreibprojekt richtet sich an alle alteingesessenen, neu angekommenen oder ehemaligen Bürgerinnen und Bürger, die Geschichten aus ihrem Leben in Gladbeck erzählen und in Form von kurzen Texten verewigen wollen.

Professionell begleitet wird das Ganze mit einer Schreibwerkstatt. Hier gibt es Anregungen für den eigenen Text und qualifizierte Rückmeldungen und Beratung.

Eine gemeinsame Lesung bildet den großen Abschluss des Projekts.

Außerdem: Die besten Texte erhalten Preise und werden in einem Buch des Ruhrstadtverlages veröffentlicht.

Idee und Durchführung: Leonhard Föcher und Martin W. Schnell; Organisatorische Betreuung: Katharina Majer (Literaturbüro Ruhr).

Veranstaltungsdatum
am 08.06.2019
Zeiten

10 bis 12 Uhr

Ort
KreativAmt
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach
Inhalt

Über 100 Schachspielerinnen und Schachspieler der Extraklasse aus allen Teilen Deutschlands kämpfen in Vierermannschaften um den Titel des Deutschen Blitzmannschaftsmeisters. Gespielt werden Blitzpartien mit drei Minuten pro Partie und Spieler und zusätzlichen zwei Sekunden pro Zug.

Veranstaltungsdatum
am 08.06.2019
Zeiten

11 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
Entgelftrei
Titel
"Destinesia - Jazz-Quintett. Ostsee trifft Indien - Klangreisen des Jazz"
Inhalt

Forum Deutscher Musikhochschulen

 

mit der Hochschule für Musik und Theater Rostock

Veranstaltungsdatum
am 11.06.2019
Zeiten

20 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
7,50 € inkl. Gebühren
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Spenden- und Sponsorenlauf: 100 Runden für 100 Jahre Gladbeck
Inhalt

Die Kinder der städtischen Kindertagesstätten laufen zum Stadtjubiläum für einen guten Zweck möglichst viele Runden im Stadion: Kaffee und Kuchen stehen gegen einen kleinen Kostenbeitrag für die Eltern und Gäste zur Verfügung. Zusätzlich werden Sport- und Bewegungsspiele angeboten.

Veranstaltungsdatum
am 14.06.2019
Zeiten

15 bis 18 Uhr

Ort
Stadion
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Candle-Light-Dinner: 100 Gäste - 100 Lichter
Inhalt

Der Stadtgeburtstag wird mit einem ganz besonderen Abend, in behaglicher Atmosphäre, bei einem 3-Gänge-Menü mit Wahlmöglichkeit im Wasserschloss Wittringen gefeiert.

Der Menüpreis pro Person beträgt 49,50 Euro inklusive Weinbegleitung.

Die Tischreservierung ist ab sofort möglich. Tel. 02043/22323 (Wasserschloss Wittringen).

Veranstaltungsdatum
am 14.06.2019
Zeiten

19 Uhr

Ort
Wasserschloss Wittringen
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - „GLAD to be BECK - in 80 Minuten um die Welt''
Inhalt

Nach einer Reise um die Welt, dem Besuch vieler gigantischer Metropolen und bekannter Städte, nach imposanten Eindrücken in dutzenden Kulturen, nach umwerfenden Abenteuern auf allen fünf Kontinenten, nach ausgiebigen Stunden in der Luft und zu See freut man sich doch, wenn man gesund und munter wieder in der Heimat angekommen ist. Man ist wieder zu Hause, ''GLAD to be BECK'' - Froh wieder in Gladbeck zu sein.

Eine musikalische Reise rund um den Globus mit der Jazzfire Big Band, dem Kammerorchester der Musikschule, vielen Solisten, einigen Über-raschungen und der Quintessence: „Zu Hause ist es doch am schönsten.“

Veranstaltungsdatum
am 16.06.2019
Zeiten

17.00 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle Friedrichstr. 53
Eintrittspreis
6 Euro
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Jugenddebatte: Mein Gladbeck
Inhalt

Die Jugenddebatte ist ein Wettbewerb, der für alle Gladbecker Schulen ausgeschrieben wird, bei dem sich talentierte junge Rednerinnen und Redner beteiligen können, um "ihren persönlichen Blick auf Gladbeck" darzustellen.

Jede Schule kann Vertreterinnen und Vertreter zur Veranstaltung entsenden, die sich dann vor einer Jury beweisen können.

Teilnahme: 10 bis 15 Schüler/innen im alter von 10 bis 14 Jahren.

Veranstaltungsdatum
am 19.06.2019
Zeiten

11 bis 14 Uhr

Ort
Ratssaal des Alten Rathauses
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Lebensgeschichte ist Stadtgeschichte: Gladbecker/innen erzählen...
Inhalt

Was ist ihr unvergessliches Gladbeck-Erlebnis? Bürgerinnen und Bürger haben sich schreibend mit dieser Frage auseinandergesetzt. Die Ergebnisse werden bei der Lesung präsentiert.

Veranstaltungsdatum
am 22.06.2019
Zeiten

19 Uhr

Ort
Weinhandel Martin Volmer
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
Krimidinner
Inhalt

"Der Spuk von Darkwood Castle"

Willkommen zur Versteigerung! Die geladenen Gäste finden sich im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, Stammsitz derer von Ashtonburry ein. Das Schloss soll versteigert werden, denn die Unterhaltskosten sind nicht mehr finanzierbar. Mysteriöse Gerüchte machen die Runde...

Was ist dran an der Geschichte, dass der 4. Lord Ashtonburry einen Schatz mitsamt seiner untreuen Gattin und deren erlegtem Liebhaber in den Gemäuern des Anwesens eingemauert hat? Gibt es den sagenumwobenen Geist des Hauses Ashtonburry wirklich? Verlässt dieser gar des Nachts die feuchte Gruft, um seine letzte Ruhestätte zu schützen und die Schuldigen zur Rechenschaft zu ziehen? Fragen, die im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Menüs schaurige Anworten erhalten werden...

Veranstaltungsdatum
am 23.06.2019
Zeiten

Beginn: 18 Uhr - Ende: ca. 22 Uhr

Ort
Wasserschloss Wittringen, Burgstr. 64
Eintrittspreis
79,- € p.P.
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Carmina Burana: 100 Jahre - 100 Stimmen
Inhalt

Carmina Burana ist eine äußerst mitreißende Chor- und Orchesterkomposition und gehört zu den populärsten Stücken ernster Musik des 20. Jahrhunderts.

Dieses Konzert ist als offenes Projekt für Sängerinnen und Sänger aus Gladbeck und Umgebung gedacht.

Zum üppigen Orchesterklang gesellen sich nicht nur zwei Klaviere, sondern auch Celesta und vor allem ein bemerkenswert großes Schlagwerk, wodurch ein bombastischer Sound erzeugt wird.

Der Chor singt eine satirische und zeitkritische Dichtung aus dem 13. Jahrhundert, die in lateinischer sowie mittelhochdeutscher Sprache verfasst ist.

Veranstaltungsdatum
am 23.06.2019
Zeiten

19 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
15,90 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Ökumenischer Stadtkirchentag: Die Suche nach erfülltem Leben
Inhalt

Die Evangelische Kirchengemeinde und die Katholische Propstei St. Lamberti laden zum Ökumenischen Stadtkirchentag ein. Die Suche nach erfülltem Leben in den verschiedensten Bereichen soll thematischer Schwerpunkt sein. Eingeladen sind alle Menschen, gleich welcher Religion, Konfession, Sprache und Herkunft. Neben einer Podiumsdiskussion, Musik- und Kabarettdarbietungen, einer langen Tafel als Zeichen der Gastfreundschaft durch die Innenstadt und einem Kinder- und Jugendprogramm, findet nachmittags ein ökumenischer Gottesdienst stat..

Veranstaltungsdatum
am 29.06.2019
Zeiten

10 bis 17 Uhr

Ort
Willy-Brandt-Platz
Eintrittspreis
Entgelftrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Fimmusikkonzet: Von Präsidenten, Piraten und Planeten
Inhalt

Das Kammerorchester Gladbeck e.V. und das Orchester der Partnerstadt Marcq-en-Baroeul musizieren gemeinsam. Präsentiert werden Filmmusiken von Beethoven, Vaughen Williams, Korngold u.a.

Veranstaltungsdatum
am 30.06.2019
Zeiten

11.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
10 € / 11 €
Titel
"Offene Vorspielstunde" der Musikschule der Stadt Gladbeck
Inhalt

Die „Offene Vorspielstunde" bietet allen Schülerinnen und Schülern der verschiedenen Instrumental- und Gesangsklassen ein Podium, um ihr im Unterricht erarbeitetes Repertoire vor Publikum zu präsentieren und so wertvolle Bühnenerfahrung zu sammeln.

Diese Veranstaltung ist darüber hinaus eine schöne Möglichkeit für Interessierte am Angebot der Musikschule, einen Einblick in die Arbeit der verschiedenen Instrumentalklassen zu bekommen.

Veranstaltungsdatum
am 01.07.2019
Zeiten

17 Uhr

Ort
Seniorenzentrum Johannes van Acken-Haus
Eintrittspreis
Der Eintritt ist frei!
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Kinder- und Familiengeschichten aus 100 Jahren Gladbeck
Inhalt

Zur Erzähl- und Vorlesezeit im Familienbüro sind Familien mit ihren 4 bis 10 Jahre alten Kindern eingeladen. Hier können sie in eine andere frühere Zeit eintauchen.

Veranstaltungsdatum
am 03.07.2019
Zeiten

14 bis 15.30 Uhr

Ort
Familienbüro
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Radtour: Kreuz und quer durch Gladbecks Geschichte
Inhalt

Bei einer Radtour mit Dr. Dieter Briese fahren die Teilnehmer verschiedene Stationen an, die für die Geschichte der Stadt prägend sind, u.a. das Rathaus, die St. Lamberti-Kirche, die "Volkserholungsstätte" Wittringen, den Zentralfriedhof, das Innovationszentrum Wiesenbusch udn ehemalige Zechengelände. Die Fahrtstrecke geht mit Pausen über ca. 25 Kilometer.

Veranstaltungsdatum
am 06.07.2019
Zeiten

14 bis 18 Uhr

Ort
Treffpunkt: Haus der Volkshochschule
Eintrittspreis
6 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Historischer „Tag der offenen Tür“
Inhalt

Die Musikschule der Stadt Gladbeck lädt zum „Tag der Offenen Tür“ ein. Besucher haben die Möglichkeit, in den Unterrichtsalltag hinein zu schnuppern, Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren. Es gibt Beiträge verschiedener Musikgruppen und Veranstaltungen zum Mitmachen.

Umrahmt wird die Veranstaltung durch eine Ausstellung zum Bergbau. Bei Führungen durch das Gebäude der ehemaligen Königlich-Preußischen Bergbauinspektion erfahren die Besucher mehr über die Geschichte des Bergbaus in Gladbeck.

Veranstaltungsdatum
am 06.07.2019
Zeiten

ab 11 Uhr

Ort
Günter-Waleczek-Haus (Musikschule), Bernskamp 1
Eintrittspreis
Der Eintritt ist frei!
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Inklusion intensiver erleben: AKU-Olympics
Inhalt

Im Rahmen der Zielsetzung, eine Vertiefung des Kontaktes von Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen udn voran zu treiben, sollen unterschiedliche Aktivitäten unter freiem Himmel dabei helfen, aufeinander zuzugehen und Berührungsängste abzubauen.

Veranstaltungsdatum
am 09.07.2019
Zeiten

10 bis 16 Uhr

Ort
Sportplatz des BV Rentfort 1919-46 e.V.
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Kinder- und Familiengeschichten aus 100 Jahren Gladbeck
Inhalt

Zur Erzähl- und Vorlesezeit im Familienbüro sind Familien mit ihren 4 bis 10 Jahre alten Kindern eingeladen. Hier können sie in eine andere frühere Zeit eintauchen.

Veranstaltungsdatum
am 10.07.2019
Zeiten

14 bis 15.30 Uhr

Ort
Familienbüro
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Von Wachstum und Zusammenwachsen - Geschichte des Berufskollegs Gladbeck
Inhalt

Die Ausstellung thematisiert und präsentiert mit zeitgenössischen Dokumenten und Zitaten die Geschichte des Berufskollegs Gladbecks: Gründung, Auf- und Ausbau und Ausblick in die Zukunft. Bei diesem Streifzug kommt natürlich auch die Gladbecker Stadtgeschichte nicht zu kurz.

Die Broschüre bietet detaillierte Informatinen und Hintergründe zur Schule und Schulentwicklung.

Veranstaltungsdatum
am 11.07.2019
Zeiten

17 bis 20 Uhr

Ort
Berufskolleg
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
"GLADBECK KARIBISCH"
Inhalt

"Gladbeck karibisch"... ist ein Teil der Festivalreihe "Karibische Feste". Seit dem Jahr 2012 erschaffen wir an einem Wochenende eine traumhafte Urlaubslandschaft mit Palmen, feinstem Sand, Beachvolleyball etc. Das ganze gepaart mit Cocktails, Gaumenfreuden und einer Menge an Live-Musik.

Die Karibik, damit verbinden die Menschen Urlaub an den feinsten Sandstränden, umgeben von Palmen, seichten karibischen Klängen im Hintergrund, leckere Speisen und natürlich wohlschmeckende, erfrischende Cocktails. Kurz gesagt: Urlaub im Paradies.

Wofür mehrere tausend Kilometer in die Karibik fliegen, wenn die Karibik in Ihre Stadt kommt?

Die Gäste erwartet ein fantastisches und traumhaftes Ambiente. Karibische, Schatten spendende Palmen werden auf dem Veranstaltungsgelände aufgestellt und der steinige Boden durch feinsten Karibiksand "ersetzt". Hier entsteht eine Oase der Erholung und Entspannung mit Liegemöglichkeiten, bequemen Loungesitzecken und karibischen Klängen. Beachvolleyball darf bei einem Karibikurlaub nicht fehlen, so dass auch ein Teil des öffentlichen Platzes zu einem Beachvolleyballcourt umfunktioniert wird.

Zum Abend hin wird die entspannte Atmosphäre langsam einer karibischen Party weichen, die den krönenden Abschluss eines jeden Abends des Karibischen Festivals bildet. Live-Bands, DJs, karibische Show-Acts... das alles ist nur ein kleiner Auszug aus den Programmhighlights, die den Gästen geboten werden.

Veranstaltungsdatum
von 11.07.2019 bis 14.07.2019
Ort
Willy-Brandt-Platz
Eintrittspreis
Eintritt: frei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Schools-Out-Party
Inhalt

Bei der Schools-Out-Party finden in schöner Atmosphäre am Kotten Nie verschiedene Workshops und Aktionen statt, an denen sich alle interessierten Kinder und Jugendlichen beteiligen können. Im Angebot sind das Sprühen mit einem Graffitikünstler und ein Nähworkshop der Jugendkunstschule. Es gibt Stockbrot, Sumoringen und Karaoke. Als besonderes Highlight gibt es "Bullriding".

Veranstaltungsdatum
am 12.07.2019
Zeiten

15 bis 19 Uhr

Ort
Kotten Nie
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Stadtspaziergänge
Inhalt

Zur Auswahl stehen drei unterschiedliche Angebote:

Tour 1 - "Geschichten, Anekdoten und Kuriositäten unserer Stadt-(gesellschaft)"

Tour 2 - "100 Jahre Stadt Gladbeck - ein historischer Stadtspaziergang"

Tour 3 - "Gladbeck mit allen Sinnen erleben - ein kulinarischer Stadtspaziergang"

Der Abend klingt bei einem gemütlichen Beisammensein aus.

Die Anmedlung zu den Stadtspaziergängen nimmt das Team der Gladbeck Information im Erdgeschoss des Alten Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2, ab sofort entgegen.

Veranstaltungsdatum
am 12.07.2019
Zeiten

18 Uhr

Ort
Treffpunkt: Altes Rathaus
Eintrittspreis
20 € (einschließlich aller Bewirtungskosten)
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Deutsch-französisches Jugendlager
Inhalt

Das Jugendzeltlager im Wittringer Wald wurde erstmals im Juli 2018 durchgeführt und soll zukünftig zum festen Repertoire des deutsch-französischen Kulturaustausches zwischen den beiden Partnerstädten werden.

Erstmals werden sogar 60 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 14 Jahren die Möglichkeit haben, sich mehrsprachig in Deutsch, Französisch oder auch in Englisch zu verständigen und einander kennen zu lernen.

Veranstaltungsdatum
von 15.07.2019 bis 21.07.2019
Ort
Sportplatz Wacker Gladbeck 1920 e.V.
Eintrittspreis
100 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Kinder- und Familiengeschichten aus 100 Jahren Gladbeck
Inhalt

Zur Erzähl- und Vorlesezeit im Familienbüro sind Familien mit ihren 4 bis 10 Jahre alten Kindern herzlich eingeladen. Hier können sie in eine andere, frühere Zeit eintauchen.

Veranstaltungsdatum
am 17.07.2019
Zeiten

14 bis 15.30 Uhr

Ort
Familienbüro
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Ganz in Weiß: Geburtstagsfeier mit einem Stadtpicknick
Inhalt

Heute feiern wir den runden Geburtstag mit einem stilvollen Stadtpicknick.

Eingeladen sind Familien, Haus- oder Sportgemeinschaften, Klassenverbände und alle anderen, die feiern wollen. Getränke und Essen dürfen selbstverständlich mitgebracht werden!

Die Anmeldung zur Geburtstagsfeier nimmt das Team der Gladbeck Information im Erdgeschoss des Alten Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2, ab sofort entgegen.

Veranstaltungsdatum
am 21.07.2019
Zeiten

11 bis 16 Uhr

Ort
Willy-Brandt-Platz
Eintrittspreis
10 € je Tischgrupp
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Fotoausstellung: Ein Tag wie vor 100 Jahren
Inhalt

Wie hat sich Gladbeck in 100 Jahren entwickelt? Hierzu gibt es eine große Fotoausstellung.

Welche Entwicklung hat die Mode in 100 Jahren gemacht? Eine Modenschau mit alten Kleidungsstücken zeigt das. Rollmops, Bratkartoffeln und ein "Pülleken" Bier sorgen für das leibliche Wohl. Zwei Drehorgelspieler begleiten den Nachmittag mit Liedern aus 100 Jahren.

Veranstaltungsdatum
am 23.07.2019
Zeiten

14 bis 17 Uhr

Ort
Fritz-Lange-Haus
Eintrittspreis
4 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Volksbank-Open-Air-Kino der Stadt Gladbeck
Inhalt

Auch im Jubiläumsjahr lädt die Stadt Gladbeck mit Unterstützung der Volksbank Ruhr-Mitte zum Kino unterm Sternenzelt. Der Film wird noch vorgestellt.

Veranstaltungsdatum
am 16.08.2019
Zeiten

bei Einbruch der Dunkelheit

Ort
Jovyplatz
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Jahrmarkt wie vor 100 Jahren
Inhalt

Schausteller und Gaukler, Marktschreier und Wahrsager, Wurf- und Losbuden und Wundersames im Kuriositätenkabinett: Die Jugendkunstschule lädt zum Bescuh ihres spektalären Jahrmarktes wie vor 100 Jahren ein. Erarbeitet und gestaltet wird der Jahrmarkt im Rahmen einer Sommerferienaktion.

Veranstaltungsdatum
am 24.08.2019
Zeiten

11 bis 17 Uhr

Ort
Jugendkunstschule im Karo
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Clubkonzert: Crystal Palace
Inhalt

Der Sound der aus Berlin stammenden Band "Crystal Palace" zeichnet sich durch melodische Passagen und instrumental gefüllte Themen aus. Bei einem genauen Hinhören finden sich Spuren von "Pink Floyd", "Marillion" u.v.m.: ein genussvolles Musikerlebnis für alle Freunde des progressiven Rock.

Veranstaltungsdatum
am 30.08.2019
Zeiten

18 bis 22 Uhr

Ort
Dröhnschuppen
Eintrittspreis
VVK: 10 € / AK: 12 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Vernissage: 100 Jahre - 100 Gesichter
Inhalt

Gladbeckerinnen und Gladbecker zeigen Gesicht für ihre Stadt - und die "foto ag gladbeck" hält den Moment in Bildern fest. Zum 100jährigen Stadtjubiläum werden 100 Portraits vom Einjährigen bis zum Hundertjährigen aus Gladbeck präsentiert.

Veranstaltungsdatum
von 01.09.2019 bis 10.11.2019
Ort
Stadtbücherei
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Ausstellungseröffnung: Die Große Liebe. Mehr als ein Gefühl.
Inhalt

Die Große Liebe wird als Sehnsuchtsort beschrieben, als etwas, das eigentlich nicht beschreibbar ist, als Geheimnis. Die Ausstellung zeigt die Liebe zur Heimat Gladbeck und beleuchtet diese auch im VErgleich zur Partnergemeinde Wandlitz. Liebe zur Heimat in den unterschiedlichsten Facetten erwartet die Besucherinnen und  Besucher dieser Ausstellung.

Veranstaltungsdatum
am 06.09.2019
Zeiten

14 Uhr

Ort
Museum
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Nostalgischer Jahrmarkt
Inhalt

Historische Kirmeskarussells, Musik aus den 1950er Jahren und der leckere Duft von frisch gebrannten Mandeln verwandeln den Marktplatz in einen nostalgischen Jahrmarkt.

Besucher können eintauchen in die bunte und gemütliche Welt längst vergessener Zeiten.

Veranstaltungsdatum
von 06.09.2019 bis 08.09.2019
Zeiten

Freitag, 15 bis 20 Uhr, Samstag, 11 bis 20 Uhr, Sonntag, 11 bis 18 Uhr

Ort
Marktplatz Stadtmitte
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Jubiläums-Appeltatenfest
Inhalt

Das Appeltatenfest bildet den Höhepunkt des Jubiläumsjahres 2019.

Traditionell wird das Fest am Appeltatensamstag, 11 Uhr, auf dem Willy-Brandt-Platz offiziell eröffnet. Daran schließt sch der Apfelwettkampf an, der von Reporter-Legende "Manni" Breuckmann professionell kommentiert wird. Etwa eine Stunde später sind die Ergebnisse ausgewertet und der Name der neuen Appeltaten-Majestät wird verkündet. Von 12.30 bis 15 Uhr präsentieren der Seniorenbeirat und die Seniorenberatung der Stadt Gladbeck auf der Bühne ihr Programm. Denn hier gilt es "40 Jahre Seniorenbeirat in Verbindung mit dem Tag des Ehrenamtes" zu feiern und zu würdigen.

Anschließend stellt die Gladbecker Künstlerin Maren Kessler ihr persönliches Gladbeck-Lied mit Unterstützung sangesfreudiger Gladbeckerinnen und Gladbecker vor.

Danach wird die Bühne für ein ganz besonderes Musikereignis vorbereitet, den einmaligen Auftritt der "Gladbecker-All-Star-Band". Eine Formation aus Bandmitgliedern namhafter Gladbecker Kult-Bands der letzten Jahre und Jahrzehnte.

Zwischendurch bietet sich der Besuch des historischen Jahremarktes an, der auf der Marktflähce in Gladbeck-Mitte seine Zelte aufgeschlagen hat.

Der Sonntag startet um 13 Uhr am Festplatz auf der Horster Straße mit einem buntgemischten Festumzug Gladbecker Kindergartentruppen, Sportvereine, Schützenvereine, Berufsgruppen, u.v.m. (weitere Anmeldungen unter Tel. 02043/99-2395 möglich). Nach einer kleinen Verschnaufpause wird um 15 Uhr die Appeltatenmajestät 2019/2020 gekrönt. Später bittet dann Frau Höpker - auf dem Rathausplatz, unter freiem Himmel - zum Gesang.

Veranstaltungsdatum
von 07.09.2019 bis 08.09.2019
Ort
Innenstadt
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - XL-Revival-Party powered by ju-Mot!on
Inhalt

Gefeiert wird eine XL-Revival-Party in guter, alter Tradition mit neuen Highlights. Eingeladen sind alle feier- und tanzbegeisterten Kids in die Stadthalle.

Teilnahme: Jugendliche zwischen 14 und 17 Jharen.

Veranstaltungsdatum
am 14.09.2019
Zeiten

19 bis 23 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
5 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Kunst & Design Route
Inhalt

Ab 2019 wird die "KunstRoute" auch Designer zeigen. Gladbeck zeigt sich von seiner kreativsten Seite - vom Ölgemälde bis zur Modezeichnung, Graffiti bis Taschenentwurf.

Veranstaltungsdatum
von 21.09.2019 bis 22.09.2019
Ort
verschiedne Ateliers im Stadtgebiet
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Familien- und Weltkindertag
Inhalt

Gemeinsam mit den Partner des "Gladbecker Büdnisses für Familie - Erziehung, Bildung, Zukunft" werden auf dem Willy-Brandt-Platz mit Informationsständen die vielfältigen Angebote rund um die Themen Familie, Gesundheit, Schule und Erziehung präsentiert. Außerdem gibt es Spiel- und Beschäftigungsangebote für Kinder und ein Bühnenprogramm. Auf der Bühne zeigen Gladbecker Kinder und Jugendliche in einem abwechslungsreichen Programm ihr künstlerisches Talent.

Veranstaltungsdatum
am 21.09.2019
Zeiten

11 bis 15 Uhr

Ort
Willy-Brandt-Platz
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Vom Dorf zur Stadt - Familie Müllbowski erzählt
Inhalt

Eine musikalische Zeitreise durch die Gladbecker Stadtgeschichte, erzählt und dargestellt von Gladbecker Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Beteiligte: Band St. Francis, Tanzschule Jörg Schaub.

Veranstaltungsdatum
von 26.09.2019 bis 27.09.2019
Zeiten

jeweils 18.30 Uhr

Ort
Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
6 € (Der Erlös ist für den Kinderschutzbund Gladbeck e.V. bestimmt.)
Titel
Krimidinner
Inhalt

"Die Nacht des Schreckens"

Willkommen zur Geburtstagsfeier! Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood - ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland - feiert seinen 60. Geburtstag.

Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereis zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein erlesenes 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten, alles was Rang und Namen hat, findet sich ein, um dieses Jubelfest zu begehen...

Doch ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit will Rache nehmen und legt einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry. Wir der Fluch sich erfüllen? Welche Opfer fordert der dunkle Schatten? Die Dinnergäste sind als Gäste der Familie Ashtonburry eingeladen, bei den Ermittlungen zu helfen.

Veranstaltungsdatum
am 29.09.2019
Zeiten

Beginn: 18 Uhr - Ende: ca. 22 Uhr

Ort
Wasserschloss Wittringen, Burgstr. 64
Eintrittspreis
79,- € p.P.
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Erzähl mal: Taubenzüchter und Kneipenwirte berichten
Inhalt

Brieftauben, die Rennpferde des Bergmanns. Nach der Arbeit unter Tage war der Blick zum Himmel ein guter Ausgleich. Was ist eine Gehämmerte, was ist atzen oder ein Auflass?" Taubenzüchter erzählen von ihrem Hobby.

"Kommse mit auf ein Pilsken?" Früher gab es in Gladbeck sehr viele Kneipen. Die Wege dorthin waren meistens kurz. Heute findet man im Stadtgebiet immer weniger davon. Gladbecker Wirtsleute erzählen Dönekes aus der schönen Kneipenzeit. Dazu gibt es etwas gegen Hunger und Durst und viele schöne Bilder.

Veranstaltungsdatum
am 01.10.2019
Zeiten

14 bis 17 Uhr

Ort
Fritz-Lange-Haus
Eintrittspreis
4 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Schule macht Kultur: Kulturtag 2019
Inhalt

Im Laufe der letzten Jahre sind an der Erich-Kästner-Realschule viele beachtenswerte und vorzeigbare Werke unterschiedlichster Art entstanden. Produkte aus verschiedenen kulturellen Sparten (Musik, Kunst, Film, Tanz und Theater) sollen nun der Öffentlichkeit präsentiert werden. Deshalb öffnet die Erich-Kästner-Realschule ihre Türen und veranstaltet einen ganzen Abend zu Ehren von Kunst und Kultur.

Veranstaltungsdatum
am 10.10.2019
Zeiten

18 bis 21 Uhr

Ort
Erich-Kästner-Realschule
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Eure Stadt. Eure Story: Gladbecker Romanwerkstatt
Inhalt

Ob es eine Liebesgeschichte, Krimi, Fantasy- oder Science-Fiction-Erzählung wird oder aber von allem etwas - das entscheiden die jugendlichen Autoren.

Fest steht, die Geschichte wird in Gladbeck spielen und auch an die 100-jährige Geschichte der Stadt erinnern. Und fest steht, am Ende wird es ein eigenes Buch geben.

Das Schreib-Projekt richtet sich an Teenager, die gerne schreiben. Dabei lernen sie von Profis und entwickeln gemeinsam mit anderen Jugendlichen spannende Ideen. Schreiberfahrungen sind hierfür nicht nötig. Laptops oder Tablets werden gestellt.

Abgerundet wird das Schreibprojekt durch einen Illustrationsworkshop im angesamgten Comicstyle. Hier entstehen Zeichnungen, die das Buchprojekt "untermalen".

Als Abschluss stellen die jugendlichen Autoren ihr Buch in einer öffentlichen Lesung dem Publikum vor.

Teilnahme: Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren.

Veranstaltungsdatum
von 21.10.2019 bis 25.10.2019
Zeiten

jeweils 10 bis 14 Uhr

Ort
Stadtbücherei
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - School of Rock powered by Ju-Mot!on
Inhalt

Für den Schülerband-Contest "School of Rock" können sich interessierte Schülerbands ab Jahrgang 10 melden, die Lust haben, an diesem Abend die Vorband eines größeren Headliners zu sein. Bewerben können sich die Nachwuchstalente per Videoclip bei den Veranstaltern.

Zielgruppe: Schülerbands ab Jahrgangsstufe 10

Veranstaltungsdatum
am 26.10.2019
Zeiten

18 bis 23 Uhr

Ort
Dröhnschuppen
Eintrittspreis
5 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - und wie geht es weiter?
Inhalt

An diesem Abend erläutert Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer aktuelle Fragen der Stadtentwicklung in Gladbeck und diskutiert darüber mit dem Publikum. Dabei wird er auf konkrete aktuelle städtische und private Projekte eingehen. Dr. Volker Kreuzer ist sei dem Mai 2017 Stadtbaurat und Technischer Beigeordneter in Gladbeck.

Anmeldung per Mail: vhs@stdt-gladbeck.de oder unter der Ruf-Nr. 02043/99-2415 bis zwei Tage vor dem Termin.

Veranstaltungsdatum
am 05.11.2019
Zeiten

18 Uhr

Ort
Haus der Volkshochschule
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Talk unterm Glasdach
Inhalt

Der beliebte Fußballkommentator Jörg Dahlmann spricht in lockerer Atmosphäre mit weiteren interessanten Gästen und "Kindern des Ruhrgebiets" über Aufwachsen und Leben im Pott und natürlich über Fußball.

Veranstaltungsdatum
am 07.11.2019
Zeiten

19.30 Uhr

Ort
Foyer der Mathias-Jakobs-Stadthalle
Eintrittspreis
8,50 €
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Festakt zum 10-jährigen Jubiläum der Neuen Galerie
Inhalt

Das Bestehen der Neuen Galerie jährt sich zum zehnten Mal. Dieses Ereignis will der Förderverein mit der Stadt Gladbeck gebührend feiern. Im Rahmen des Jubiläums erfolgt die Präsentation des Buches "10 Jahre Neue Galerie Gladbeck" in Anwesenheit des Autors Christoph Tannert.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Veranstaltungsdatum
am 08.11.2019
Zeiten

19.30 Uhr

Ort
Neue Galerie
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Benefiz-Auktion zum 10-jährigen Jubiläum der Neuen Galerie
Inhalt

Die Benefiz-Auktion findet zu Gunsten der Neuen Galerie unter der Schirmherrschaft von Regierungspräsidentin Dorothee Feller statt. Die Veranstaltung beginnt mit einer Matinee, die Auktion startet um 12 Uhr. Aufgerufen werden ca. 50 Arbeiten namhafter Künstlerinnen und KÜnstler. Die Arbeiten werden vorher auf einer Auktionsseite im Internet präsentiert.

Veranstaltungsdatum
am 10.11.2019
Zeiten

11 Uhr

Ort
Neue Galerie
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Wir öffnen das Rathaus
Inhalt

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, die Gladbeck Information, das Standesamt und die Druckerei zu besuchen.

Im Anschluss empfängt Bürgermeister Ulrich Roland die Gäste in seinem Dienstzimmer.

Veranstaltungsdatum
am 14.11.2019
Zeiten

15 Uhr

Ort
Altes Rathaus
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Lesung: Wir schreiben Geschichte - neu!
Inhalt

Mit Unterstützung eines Kirimiautors haben Jugendliche ab 14 Jahren Gladbecker Geschichte neu geschrieben und an den Kriminalfall Helmut Daube aus den 30er-Jahren literarisch aufgearbeitet. Die besten hierbei entstandenen Kurzkrimis werden auszugsweise bei der Lesung im Jugendcafé "3Eck" von den jungen Schriftstellerinnen und Schriftstellern vorgetragen.

Veranstaltungsdatum
am 22.11.2019
Zeiten

19 bis 21 Uhr

Ort
Jugendcafé 3Eck
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - Szenische Lesung: 100 Jahre Stadt Gladbeck in 100 Minuten.
Inhalt

Als Finissage zur Jubiläumsausstellung gibt es Schlaglichter aus den letzten 100 Jahren der Stadt.

Der Schauspieler Marco Spohr übernimmt die szenische Lesung aus den Quellen des Stadtarchivs,  über die Hintergründe informiert die Leiterin des Stadtarchivs, Katrin Bürgel.

Anmeldung bis vier Tage vor dem Termin per Mail: vhs@stadt-gladbeck.de oder unter Telefon 02043/99-2415.

Veranstaltungsdatum
am 27.11.2019
Zeiten

18 bis 19.40 Uhr

Ort
Ratssaal des Alten Rathauses
Eintrittspreis
Entgeltfrei
Titel
100 Jahre Stadt Gladbeck - 39. Weihnachtliches Turmblasen
Inhalt

Unter der Leitung von Rolf Hilgers beschließen auch im Jubiläumsjahr die Blechbläser des Großen Blasorchesters feierlich das Jahr. Weihnachtslieder werdem vom Sparkassenturm über ganz Gladbeck erklingen. Die Holzbläser des Großen Blasorchesters werden dazu den Zuhörern Glühwein und Kakao anbieten. Ein Liedblatt zum Mitsingen ist im Vorfeld in den Filialen der Sparkasse Gladbeck erhältlich oder kann für das Handy über die Website der Musikschule www.musikschule-gladbeck.de heruntergeladen werden.

Veranstaltungsdatum
am 23.12.2019
Zeiten

18 Uhr

Ort
Sparkassenturm und rund ums Rathaus
Eintrittspreis
Entgeltfrei

Hauptmenu