News

Aktuelles Gladbeck

Titel
Nacht der Bibliotheken
Bild
Das Bild zeigt die lange Nacht der Bibliotheken
Einleitung
Zum 5. Mal laden rund 200 öffentliche, wissenschaftliche und kirchliche Bibliotheken aus ganz Nordrhein-Westfalen ein zur Nacht der Bibliotheken ein, diesmal unter dem Motto Deine Bibliothek: Wilder als du denkst.
Haupttext

Rund 200 Bibliotheken machen mit und bereiten ein ‚wildes’ Programm vor. Das Augenmerk liegt auf den modernen, für „Nicht-Kunden“ mitunter überraschenden Angebote der Bibliotheken. Moderne Medien (Hörbücher, Blu-Rays, Wii, Playstation), neue, virtuelle Medien (E-Book-Ausleihe über die „Onleihe“, elektronische Zeitschriften für PC, Laptop, iPad, iPhone, Smartphone) rücken in den Mittelpunkt.

Die Bibliothek präsentiert sich als „chilliger“ Treffpunkt für junge und jung gebliebene Nutzer, mit denen sie über soziale Netzwerke kommuniziert. www.nachtderbibliotheken. de

Das Programm:
Mit einem offenen Nachtprogramm für die ganze Familie lädt die Stadtbücherei nun bereits zum 5. Mal zur Bibliotheksnacht ihre Fans und alle, die es werden wollen, ein. Durchgehend geöffnet bis Mitternacht ist die Stadtbücherei an diesem Tag. Der Eintritt ist frei.

Das Lesecafé verwöhnt die Gäste mit besonderen Leckereien. Bei Drinks und Häppchen, Musik und Gesprächen können die Besucher ganz entspannt in die Nacht starten.

Um 19 Uhr startet Autor Torsten Sträter mit einer Lesung aus seinem Buch Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben. Sträter hat seine Wurzeln in der Poetry Slam-Szene. Bei ihm ist Idiotie nicht nur ein leeres Wort. Er erzählt von gebrochenen Menschen und Hunden, der Spargelsaison, dem Leben vor dem Tod im Ruhrgebiet und allen anderen wirklich sonderbaren Begebenheiten – ‚und das alles mit einer angenehmen Stimme’, so Sträter über sein Programm.

Fritz Eckenga urteilt: „Ich habe über meine Leistungsgrenze hinweg lachen können.“

Weiter geht es um 21 Uhr mit dem Comedy-Senkrechtstarter Abdelkarim. Er präsentiert Auszüge aus seinem Soloprogramm Zwischen Ghetto und Germanen. Abdelkarim – Bielefelder mit Migrationsvordergrund – ist der Schrecken der deutschen Leitkultur!

Aufgewachsen in der Bielefelder Bronx, den Hauptschulabschliss in der Tasche, meister er den Alltag. Mit kluger Ironie und hintersinnigen Geschichten berichtet der gebürtige Marokkaner aus der Parallelwelt – ein professioneller Anschlag auf die Lachmuskulatur.

Und zum Abschluss gibt es - als Gute-Nacht-Geschichte – noch eine Gruselgeschichte zur aus Irland, erzählt von Melanie Goebel.

Daneben gibt es genügend Zeit für die weiteren Angebote der Bibliotheksnacht:

Einen Blick hinter die Kulissen der Bücherei können interessierte Besucher bei einer Führung werfen, bei einer Präsentation wird das attraktive online-Angebot der e-Ausleihe und die elektronische Datenbank Munzinger Archiv vorgestellt. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit an diesem Abend auch eBookreader zu testen.

In diesem Jahr sind die Besucher beim märchenhaften Quiz zum Grimm-Jahr 2013 gefordert, wenn es darum geht, ihr ‚Märchenwissen’ unter Beweis zu stellen. Natürlich gibt es dabei auch wieder attraktive Preise zu gewinnen.

Mit dem Sonderrabatt 14/12 bietet die Bücherei ein spezielles Angebot: 14 Monate lesen - 12 Monate zahlen für alle, die ihren Leseausweis am 1.3.13 verlängern lassen.

Nachtschwärmer kommen mit der Nachtausleihe auf ihre Kosten; bis 24 Uhr können sie in den Regalen stöbern und den Büchereiservice nutzen.

Bis Mitternacht verwöhnt das Lesecafé mit kalten und warmen Snacks, herzhafter Suppe und kühlen Getränken.

Mit der Nacht der Bibliotheken startet in diesem Jahr die Aktion Leser werben Leser. Für jeden neugeworbenen Büchereikunden gibt es eine kleine Prämie.

Das Kinderprogramm:
Ein buntes MitmachProgramm gibt es von 18 bis 21.30 Uhr auch für die jungen Besucher: Ganz nach dem Motto der Bibliotheksnacht geht es in der Kinderbücherei wild zu.

Beim BilderbuchKino sind Die wilden Strolche auf der Leinwand zu sehen. Außerdem sind die Kids eingeladen auf eine Safari durch den Bücherdschungel.

Und während die Erwachsenen sich bei Lesung und Comedy amüsieren, entführt die Erzählerin Melanie Goebel entführt die jungen Zuhörer mit ihren Geschichten in wilde Welten.

Der Eintritt zur Nacht der Bibliotheken ist frei, Informationen zum Programm gibt es unter www.stadtbuecherei-gladbeck.de und telefonisch unter Tel.: 02043 - 99 2658.

Beginndatum
20.02.2013


Hauptmenu