News

Aktuelles Gladbeck

Titel
Stadt bietet Langzeitarbeitslosen berufliche Perspektive
Bild

Einleitung
In Kürze erhalten 20 Langzeitarbeitslose eine neue berufliche Chance: Denn die Stadt Gladbeck stellt ab sofort 20 Arbeitsplätze auf dem sogenannten Sozialen Arbeitsmarkt zur Verfügung.
Haupttext

Dass das Modell des Sozialen Arbeitsmarktes durchaus vielversprechend ist, zeigt das Beispiel von Helmuth Besener (Foto, links): Er arbeitet nach jahrelanger Zeit der Arbeitslosigkeit seit Anfang Mai beim Gladbecker Unternehmen Glas Nagel. Er freut sich, dass er von den Kolleginnen und Kollegen so offen aufgenommen wurde. Für ihn ist mit dem neuen Job ein Traum in Erfüllung gegangen. Auch sein Chef Thorsten Nagel (Foto, rechts) ist begeistert von seinem neuen Mitarbeiter, der schon nach so kurzer Zeit eine große Hilfe für sein Team ist. Gern würde er noch zwei weitere Helfer einstellen und freut sich auf Bewerbungen.

Auch bei der Stadtverwaltung wurden nun 20 Stellen für den Sozialen Arbeitsmarkt geschaffen. „Wir wollen damit einen aktiven Beitrag zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit in Gladbeck leisten und bieten Menschen eine neue berufliche Perspektive“, berichtet Bürgermeister Ulrich Roland. Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter der Stadt Gladbeck, hebt hervor, dass alle Fachämter an einem Strang gezogen haben, um geeignete Aufgabenfelder zu finden. Zu den Stellen in der Stadtverwaltung gehören insbesondere verschiedene Büroarbeitsplätze und praktische Tätigkeiten, u.a. auf Sportstätten und Friedhöfen. Die zukünftigen städtischen Beschäftigten werden in die bestehenden Teams integriert. Sie können sich auf interessante Aufgaben und eine tarifgerechte Bezahlung freuen.

Insgesamt leben in Gladbeck 6.400 Langzeitbeziehende, darunter rund 1.000 Menschen, die für eine Stelle auf dem Sozialen Arbeitsmarkt in Frage kommen. Interessierte, die beim Jobcenter seit mindestens sechs Jahren Leistungen beziehen, können sich an ihre persönliche Integrationsfachkraft im Jobcenter wenden oder sich direkt bei der Personalabteilung der Stadt Gladbeck bewerben. Das Jobcenter informiert auch über weitere Stellenangebote für Langzeitarbeitslose. Über das Angebot der Stadtverwaltung hinaus sind derzeit 26 Stellen allein in Gladbeck zu besetzen. Wer Unterstützung bei seiner Bewerbung benötigt erhält diese ebenfalls im Jobcenter vor Ort.

Der Soziale Arbeitsmarkt ist in Gladbeck gut angelaufen: Schon 38 Gladbeckerinnen und Gladbecker haben seit Jahresbeginn eine Beschäftigung gefunden.

Beginndatum
18.07.2019


Hauptmenu