Sprache lernen

Sie wollen Deutsch lernen?

1. Sie sind Asylbewerber. Sie haben noch keinen Antrag auf Asyl gestellt. Sie können einen Deutschkurs für Geflüchtete besuchen. Sie müssen nichts bezahlen.
2. Sie sind Asylbewerber. Sie haben schon einen Antrag auf Asyl gestellt. Sie besitzen die Staatsangehörigkeit aus folgenden Ländern: Syrien, Eritrea, Iran und Irak.

Oder Sie haben eine Aufenthaltsgestattung oder eine Duldung: Sie können einen „Antrag auf Zulassung zum Integrationskurs“ stellen. Fragen Sie bei der Volkshochschule der Stadt Gladbeck nach. oder erkundigen Sie sich im Internet auf der Website des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge: www.bamf.de/Willkommen/DeutschLernen/IntegrationskurseAsylbewerber

Informationen in den Sprachen: Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurdisch-Kurmanci, Tigrinya

Wo können Sie in Gladbeck Deutsch lernen?

Volkshochschule der Stadt Gladbeck
Haus der VHS
Friedrichstraße 55
45964 Gladbeck
Telefon: 02043/99 24 15
E-Mail: vhs@stadt-gladbeck.de
Internet: www.vhsgladbeck.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch, 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag, 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
Freitag, 9.00 - 13.00 Uhr



Nestor Bildungsinstitut GmbH
Goethestraße 36
45964 Gladbeck
Telefon: 02043/375 85 38
E-Mail: coach-gladbeck@nestor-bildung.de
Internet: www.nestor-bildung.de/gladbeck

Welche Deutschkurse können Sie an der Volkshochschule der Stadt Gladbeck besuchen?
Sprachkurse für Flüchtlinge
100 bis 120 Unterrichtsstunden
Dauer: ca. 10 - 12 Wochen
kostenlos

Integrationskurse
Beratung: Bitte machen Sie einen Termin aus!

Integrationskurs allgemein
600 Unterrichtsstunden Sprachunterricht
60 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
Dauer: ca. 10 - 12 Monate

Integrationskurs mit Alphabetisierung
900 Unterrichtssunden Sprachunterricht
60 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
Dauer: ca. 16 Monate

Abschluss
Deutschtest für Zuwanderer A2/B1
Test „Leben in Deutschland“ (nach Orientierungskurs)

Welche Unterlagen brauchen Sie?
Sprachkurs für Flüchtlinge
Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA)

Integrationskurse
„Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs“ von der Ausländerbehörde der Stadt Gladbeck oder vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Ausweis/ Pass oder Duldung oder Aufenthaltsgestattung
Wenn Sie Geld vom Jobcenter oder Sozialamt bekommen, bringen Sie bitte Ihren Leistungsbescheid mit.