Familie & Bildung

Aktuelles Gladbeck

Titel
Paket-Aktion „Freude schenken“: Stadtverwaltung ist mit dabei
Bild

Einleitung
Städtische Mitarbeiter:innen beteiligen sich auch in diesem Jahr an der Aktion des Caritasverbandes „Freude schenken“.
Haupttext

Den Startschuss gaben gestern Bürgermeisterin Bettina Weist, Bertram Polenz (Personalratsvorsitzender), Rainer Knubben (Vorstand Caritasverband Gladbeck) und Annegret Knubben (Caritas/Koordinatorin der Aktion).

„2022 ist weiterhin ein herausforderndes Jahr: Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine und Energiekrise stellen uns vor große Herausforderungen. Trotzdem wollen wir vor Ort die Menschen nicht vergessen, denen es nicht so gut geht. Für viele Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung ist es daher ein großes Anliegen, zu helfen. Daher findet die Aktion des Caritasverbandes ‚Freude schenken‘ großen Zuspruch. Das Team Stadtverwaltung wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kartons befüllen und Freude bereiten“, so Bürgermeisterin Bettina Weist. 

Im letzten Jahr konnten im Rahmen der stadtweiten Aktion um die 1.200 Pakete verteilt werden. Vielleicht gelingt es, in diesem Jahr diese beeindruckende Zahl noch zu erhöhen. Denn der Bedarf ist nach wie vor groß. Die Leerkartons können ab sofort in der „Gladbeck Information“, Altes Rathaus, Zimmer 19, abgeholt werden – natürlich auch von Nicht-Bediensteten der Stadtverwaltung. Zu jedem Karton gibt es einen Aufkleber, auf dem vermerkt werden kann, für wen das Paket bestimmt ist. Zudem liegt eine Vorschlagsliste für mögliche Paketinhalte aus. Die Rückgabe in der Gladbeck Information muss bis Mittwoch, 30. November, erfolgen. Die Verteilung der Pakete erfolgt durch die Caritas Anfang Dezember.

Beginndatum
11.11.2022


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Instagram
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht