Familie & Bildung

Aktuelles Gladbeck

Titel
Markuskirche wird zur VHS
Bild

Einleitung
Die ehemalige Markuskirche in Gladbeck-Ost soll künftig Unterrichtsräume der VHS, insbesondere für Sprachkurse, aufnehmen.
Haupttext

Die dafür erforderlichen Umbaumaßnahmen werden ab September 2019 in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Los geht es mit dem Umbau der früheren Ausstellungsräume und der Verwaltung. Während der Gastronomiebereich und der Seminarraum unverändert übernommen werden können, müssen die früheren Ausstellungsräume barrierefrei umgebaut werden und Türen erhalten. So entstehen dort ein Computerraum, drei neue Seminarräume und ein kleines Lehrerzimmer. Der Umbau, der voraussichtlich 70.000 Euro kosten wird, soll im Winter 2019 beendet sein. Bereits im Dezember wird die VHS aus der früheren Willy-Brandt-Schule in die ehemalige Markuskirche umziehen.

Der zweite Bauabschnitt, der Umbau des ehemaligen Kirchenschiffes, wird 2020 erfolgen. Hierzu hat die Stadt Gladbeck bei der Bezirksregierung Münster eine Ergänzungsförderung zum Bau von zwei weiteren Seminarräumen beantragt. Der Umbau gestaltet sich mit geschätzten Kosten von 240.000 Euro deutlich aufwändiger, da aus Denkmalschutzgründen der Altarbereich erhalten bleiben soll. Die neuen Seminarräume werden in einer Raum-In-Raum-Konzeption erstellt und können, ebenfalls aus Denkmalschutzgründen, rückstandslos wieder entfernt werden, falls die VHS zu einem späteren Zeitraum keinen Bedarf mehr an diesen Unterrichtsräumen haben sollte.

Beginndatum
06.08.2019


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp


Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht