Universität für den Gladbecker Nachwuchs

 Das Bild zeigt die Kinder- und Jugenduniversität

Besonders stolz ist die Stadt Gladbeck auf ihr breites Bildungsangebot.

Im September 2006 hat Bürgermeister Ulrich Roland die Kinder- und Jugenduniversität eröffnet. Hier können Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren unter zahlreichen Angeboten interessante Veranstaltungen auswählen.

Die Kurse sind pädagogisch wertvoll aufbereitet und bieten eine ideale Ergänzung zum Schulalltag. An erster Stelle steht dabei der Spaß am Lernen.

Die Kinder- und Jugenduni wurde im Rahmen des "Gladbecker Bündnis für Familie - Erziehung, Bildung, Zukunft“ eingerichtet und ist einer "richtigen Universität“ nachempfunden.

Es gibt ein Sommer- und ein Wintersemester, die Kurse sind in vier Fachbereiche  unterteilt.

Das Vorlesungsangebot wird durch die Universitäten Bochum, Münster und Bonn unterstützt. Das Amt für Jugend und Familie bildet außerdem aus dem Angebot der Jugendkunstschule, der Musikschule und der Gladbecker Volkshochschule jedes Semester eine interessante Kursauswahl an. 

Als Professoren treten bei dem Großteil der Kurse qualifizierte Gladbeckerinnen und Gladbecker auf. Neben den Kursen in den Fachbereichen werden auch Ausflüge und Besichtigungen angeboten, zum Beispiel eine Fahrt nach Köln zu 1Live und dem WDR Funkhaus.

Die Kurse werden kostenlos oder gegen eine geringe "Studiengebühr“ angeboten. Inhaber der Gladbeck-Card erhalten bis zu 75 % Ermäßigung.

Anmeldungen erfolgen telefonisch oder per E-Mail.

Die genauen Daten finden Sie in dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis auf der Hompepage der Kinder- und Jugenduniversität.

 

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Das Bild zeigt das Logo von flickr Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht